Personal Training Ausbildung - Personal Trainer als Beruf?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stand einst vor den gleichen Problemen und habe mich dann nach der Recherche Im Internet für die Ausbildung zum Personal Trainer und Gesundheitsberater der terramedus Akademie für Gesundheit entschieden. Die terramedus® PT- Gesundheitsberater Ausbildung wird als Intensivkurs an 6 Tagen (meist bundesweit) geschult. Gut fand ich hier zudem, dass der Unterricht gut strukturiert und praxisbezogen ablief und auch Themen wie z.B. Rückentraining/ Rückenschule, Core Training sowie Gesundheitsmanagement miteinbezog. Es gibt leider immer noch viele Ausbildungsinstitute die in keiner Weise (wie ich finde wichtige Themen!) z.B. rückengerechtes Training bzw. Rückenschule und ganzheitliche Gesundheitsberatung enthalten. Die Kombination von Personal Training und Gesundheitsberatung fand ich bei terramedus sehr gelungen, denn dadurch hat man später einen größeren Wirkungskreis und kann sein Angebot auch ganzheitlich ausrichten. Positiv fand ich auch die ausführliche Kursbeschreibung mit dem genauen Tagesablauf zur Ausbildung. Dies war einer der Hauptpunkte der mir im Vergleich mit anderen Schulen aufgefallen ist, hier wird einem oft die Sprichwörtliche „Katze im Sack“ angeboten bzw. versprochen und oft sind die Ausbilder keine qualifizierten Fachkräfte mit entsprechender Berufserfahrung.

Info über die Ausbildung von terramedus findest Du hier: http://www.terramedus.de/massageundwellnessakademie/index/ausbildung-personaltrainer-gesundheitsberater.php Gruß

Ich denke auch, dass man Fortbildungen nicht nur wegen des Zertifikates machen sollte. Es geht doch im Grunde darum sich auf einem bestimmten Gebiet weiterzubilden und nicht darum möglichst viele Zertifikate zu sammeln. Daher finde ich, dass der Praxisbezug bei Fortbildungen besonders wichtig ist. Wenn ich einen Tipp geben darf; für diejenigen, die in Berlin ihre Fortbildung planen, schaut mal hier vorbei: Akademie für Sport und Gesundheit findet ihr unter www.akademie-sport-gesundheit.de

Ein Physiotherapiestudium und eine Trainerlizenz vom Sportbund machen sicherlich mehr Eindruck als eine Urkunde von irgendeiner PT-Schule. Ich kenne so viele Trainer, die irgendwelche Lehrgänge gemacht haben und dennoch völlig ahnungslos durch die Welt rennen.

Was ist Deutschlands schwerste Ausbildung (Berufsausbildung, nicht Studium)?

Gemessen an der Lernmenge / gemessen daran, wie breit gefächert man sich auskennen muss / auf wie vielen unterschiedlichen Themengebieten für die Abschlussprüfung.

Mir geht es nicht darum, was für den einzelnen leichter oder schwerer ist nach Talent, sondern mal angenommen man geht mit relativ wenig Grundwissen zum Gebiet in eine Ausbildung - welche hat da den größten Lern-/Fleißaufwand?

Da erzählt mir jeder was anderes, ein richtiges Maß gibt es scheinbar nicht - aber mich interessieren da eure Ansichten. (Überzeugendste Antwort wird wie immer ausgezeichnet.)

...zur Frage

In wieweit sind Aus-und Weiterbildungen an den Paracelsus "Schulen" anerkannt?

Möchte eine Weiterbildung zur med. Fusspflegerin oder Massagetherapeuthin machen. Bekomme ich dort eine anerkannte Ausbildung/Abschluß? Ist mein Geld in dieser Ausbildung gut angelegt? Wer hat dort schon eine Aus-oder Weiterbildung gemacht? Welche Erfahrungen wurden gemacht? Kennt jemand ein anderes gutes Institut mit anerkanntem Abschluß?

...zur Frage

Wer arbeitet als Hygienekontrolleur/Gesundheitsaufseher Beruf (Ausbildung)?

Hallo, ich möchte mich sehr gerne über diesen Beruf informieren und im Internet habe ich schon alle Seiten durchgeschaut, doch trotzdem bestehen einige Fragen!

Kann mir jemand von seinen Erfahrungen in diesem Beruf schildern? Wie verläuft die Ausbildung und was genau sind die wichtigsten Aufgaben?
Nach der Ausbildung kann man ja eine Weiterbildung antreten und sich hinauf arbeiten...
Es klingt alles sehr spannend! Ich habe nächste Woche auch ein Einstellungstest und was kann auf mich zukommen? Spezielle Fragen zu Naturwissenschaften oder Allgemeine? (Im Internet steht es wird eher ein allgemein Test sein, aber vielleicht hat jmd andere Erfahrungen gemacht?)

Schreibt mir bitte, falls ihr mit dem Beruf vertraut seid! :-)

...zur Frage

Was sagt man,wenn man eine Weiterbildung zum Betriebswirt erfolgreich abgeschlossen hat? Wenn man gefragt hat was man für eine Ausbildung gemacht hat?

Ich habe eine Ausbildung als Betriebswirt gemacht?Oder ich habe Betriebswirt studiert,gelernt? Oder gibt man nur sein Referenzberuf an, also den Beruf den man ursprünglich gelernt hat? Weil manch einer sagt das Betriebswirt kein Beruf ist sondern ,,nur eine Weiterbildung”

...zur Frage

Berichtsheft Verkäufer Ideen?

Hallo:) ich mache derzeit eine Ausbildung als Verkäuferin im Einzelhandel (Discounter,Lebensmittel). Wie manche von euch wissen, muss während der Ausbildung ein Berichtsheft geführt werden. Das heißt, jede Woche muss geschrieben werden was gelernt wurde. Nur wiederholen sich die Aufgaben von mir immer wieder und mir gehen die Ideen aus, über was ich schreiben könnte. Ich habe zB schon über das kassieren, das anpacken von Paletten oder sonstiges geschrieben aber mir fällt nichts mehr ein. Ich bin über jede Anzwort und Vorschlag dankbar:)

...zur Frage

Erfahrungen zum Beruf OTA?

Macht jemand von euch eine Ausbildung zur OTA oder hat sie schon beendet? :) Wenn ja,dann erzählt mir bitte von euren Erfahrungen, da mich der Beruf sehr interessiert und ich ihn später vielleicht ausüben will!:) Lg ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?