Persona Verhütung funktioniert nicht. Woran kann das liegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht wurde der Eisprung bislang nicht von den Testzeitpunkten erfasst, weswegen Persona nun versucht, den Testzeitraum anzupassen oder so?

Aber deine Probleme zeigen auch, dass Computer einfach nicht so gut zur Verhütung geeignet sind.

Bislang hat Persona dir zwar rot angezeigt und ist damit auf Nummer Sicher gegangen. Du sagst aber bereits, dass du selbst zu erkennen glaubst, wann dir die Teststreifen einen erfolgten Eisprung anzeigen.

Und da liegt die Gefahr. Du könntest nun trotz roter Anzeige plötzlich auf Verhütung verzichten, weil du der Meinung bist, schon deuten zu können, was der Teststreifen anzeigt.

Was aber, wenn du dich dabei irrst?

Vielleicht solltest du die Methode wechseln. Wieso erlernst du nicht einfach die sympto-thermale Methode "Sensiplan" und nimmst die Sache künftig komplett selbst in die Hand?

Das ist deutlich sicherer als Persona (PI von 0,4 bei Sensiplan vs. PI von 6 bei Persona) und du weißt wirklich, was gerade Sache ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryWillsWissen
01.10.2016, 22:05

Mein Freund nimmt das Kondom und ich habe eh nur vor sex zu haben, wenn ich genau das Teststäbchen gecheckt habe und den Schleim und wenn es eh schon der 20 oder so Zyklustag ist. Also ich bin schon eine besorgte Persönlichkeit. Aber das mit den Temperaturmessen morgens kann ich ja mal mühelos ausprobieren.

Ich hoffe nur, dass es besser wird, weil ich möchte nicht die Pille nehmen und wir machen es eh nur ca. 1-2 mal im Monat, da "lohnt" sich die nicht.

0

Persona hat ja nun keine besonders genauen Angaben. Hattest du einen regelmäßigen Zyklus bevor du mit Persona angefangen hast? Wie lang war dein Zyklus, wie stark waren die Schwankungen?

Wenn du z.B. die Pille oder andere hormonelle Verhütung abgesetzt hast und danach direkt Persona angefangen hast, hast du eigentlich die ganze Messung vermasselt, da der Computer auf keine regelmäßigen Daten aufbauen kann.

Wenn du jetzt eh schon Zervixschleim beobachtest und Ovus machst, mache das doch unabhängig von Persona weiter. Den Zervixschleim musst du aber auch konsequent und nach bestimmten Regeln (s. Natürlich und Sicher. Das Praxixbuch) auswerten, damit du die Werte nutzen kannst.

Eine ganz andere Lösung wäre: Du schaust was dein Zyklus ohne den Persona macht, beobachtest unabhängig selbst und sollte dein Zyklus sehr regelmäßig sein (23-45 Tage, max. 5 Tage Schwankungen) bietet sich ein symptothermaler Verhütungscomputer wie der cyclotest myway an. Der Vorteil dabei ist, der Computer ist einfach genauer und flexibler. Das hieße natürlich auch, nochmals Geld für ein neues Gerät ausgeben.

Wenn du aber beim Computer und Kondomen bleiben möchtest, ist das ebenfalls eine gute Option. Ich habe z.B. auch den cyclotest und komme damit sehr gut klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryWillsWissen
03.10.2016, 22:47

1. Mein Zyklus müste regelmässig genug sein. Zwischen 27-32 Tagen. Meine letzten drei Zyklen waren 29,27 und 30 Tage.

2. Ich habe davor nichts hormonelles genommen. Aber vielleicht frage ich mal meine Frauenärztin ob alles mit meinen Hormonen stimmt.

3. Mein Zervixschleim ist echt schwer zu bewerten manchmal, aber ich versuche es weiter, jetzt auch mit der Temperatur.

4. Ich versuche erst nochmal abzuwarten. Ich glaube, dass mir ein anderer Computer nicht umbedingt helfen wird und das Geld wächst nicht an Bäumen. Ich glaub, wenn es mit Persona nicht klappt, stimmt da eher was bei mir nicht.


Aber danke für deine Antwort. Das bedeutet mir viel

0

Was möchtest Du wissen?