Persona Verhütung funktioniert nicht. Woran kann das liegen?

2 Antworten

Persona hat ja nun keine besonders genauen Angaben. Hattest du einen regelmäßigen Zyklus bevor du mit Persona angefangen hast? Wie lang war dein Zyklus, wie stark waren die Schwankungen?

Wenn du z.B. die Pille oder andere hormonelle Verhütung abgesetzt hast und danach direkt Persona angefangen hast, hast du eigentlich die ganze Messung vermasselt, da der Computer auf keine regelmäßigen Daten aufbauen kann.

Wenn du jetzt eh schon Zervixschleim beobachtest und Ovus machst, mache das doch unabhängig von Persona weiter. Den Zervixschleim musst du aber auch konsequent und nach bestimmten Regeln (s. Natürlich und Sicher. Das Praxixbuch) auswerten, damit du die Werte nutzen kannst.

Eine ganz andere Lösung wäre: Du schaust was dein Zyklus ohne den Persona macht, beobachtest unabhängig selbst und sollte dein Zyklus sehr regelmäßig sein (23-45 Tage, max. 5 Tage Schwankungen) bietet sich ein symptothermaler Verhütungscomputer wie der cyclotest myway an. Der Vorteil dabei ist, der Computer ist einfach genauer und flexibler. Das hieße natürlich auch, nochmals Geld für ein neues Gerät ausgeben.

Wenn du aber beim Computer und Kondomen bleiben möchtest, ist das ebenfalls eine gute Option. Ich habe z.B. auch den cyclotest und komme damit sehr gut klar.

1. Mein Zyklus müste regelmässig genug sein. Zwischen 27-32 Tagen. Meine letzten drei Zyklen waren 29,27 und 30 Tage.

2. Ich habe davor nichts hormonelles genommen. Aber vielleicht frage ich mal meine Frauenärztin ob alles mit meinen Hormonen stimmt.

3. Mein Zervixschleim ist echt schwer zu bewerten manchmal, aber ich versuche es weiter, jetzt auch mit der Temperatur.

4. Ich versuche erst nochmal abzuwarten. Ich glaube, dass mir ein anderer Computer nicht umbedingt helfen wird und das Geld wächst nicht an Bäumen. Ich glaub, wenn es mit Persona nicht klappt, stimmt da eher was bei mir nicht.


Aber danke für deine Antwort. Das bedeutet mir viel

0
@MaryWillsWissen

Klar - gerne doch :-)

Bei so einem regelmäßigen Zyklus musste Persona aber auch anspringen. Hast du dein Gerät mal in die Wartung geschickt?

0

Vielleicht wurde der Eisprung bislang nicht von den Testzeitpunkten erfasst, weswegen Persona nun versucht, den Testzeitraum anzupassen oder so?

Aber deine Probleme zeigen auch, dass Computer einfach nicht so gut zur Verhütung geeignet sind.

Bislang hat Persona dir zwar rot angezeigt und ist damit auf Nummer Sicher gegangen. Du sagst aber bereits, dass du selbst zu erkennen glaubst, wann dir die Teststreifen einen erfolgten Eisprung anzeigen.

Und da liegt die Gefahr. Du könntest nun trotz roter Anzeige plötzlich auf Verhütung verzichten, weil du der Meinung bist, schon deuten zu können, was der Teststreifen anzeigt.

Was aber, wenn du dich dabei irrst?

Vielleicht solltest du die Methode wechseln. Wieso erlernst du nicht einfach die sympto-thermale Methode "Sensiplan" und nimmst die Sache künftig komplett selbst in die Hand?

Das ist deutlich sicherer als Persona (PI von 0,4 bei Sensiplan vs. PI von 6 bei Persona) und du weißt wirklich, was gerade Sache ist.

LG

Mein Freund nimmt das Kondom und ich habe eh nur vor sex zu haben, wenn ich genau das Teststäbchen gecheckt habe und den Schleim und wenn es eh schon der 20 oder so Zyklustag ist. Also ich bin schon eine besorgte Persönlichkeit. Aber das mit den Temperaturmessen morgens kann ich ja mal mühelos ausprobieren.

Ich hoffe nur, dass es besser wird, weil ich möchte nicht die Pille nehmen und wir machen es eh nur ca. 1-2 mal im Monat, da "lohnt" sich die nicht.

0
@MaryWillsWissen

Das Problem ist, dass ich nicht weiß wie ich erkennen kann, wieviele Tage der Eisprung entfernt ist. Wie kann man das beim Sensiplan/ Temperatur erkennen?

0
@MaryWillsWissen

Da gibt es eine Handvoll klarer Regeln, woran man erkennt, dass der Eisprung sicher vorbei ist.

Besorge dir das Buch "Natürlich und sicher - das Praxisbuch" aus dem Trias-Verlag. Da steht alles drin, was du dazu wissen musst.

0

28 tage Zyklus und Eisprung?

Bei mir wurde PCO- syndrom festgestellt und dass männlichen Hormone etwas zu hoch waren. Nun habe ich ein Monat lang Mönchspfeffer eingenommen und der Zyklus war perfekt 28 tage lang. Nun frage ich mich ob es zu einem Eisprung kam oder ob der Zyklus nur so perfekt ist wegen dem Mönchspfeffer... Denn laut den Ovulationstest war ein EIsprung immer negativ also kein Lh-anstieg... ich frage mich aber wie dann so ein perfekter zyklus ohne eisprung zustande kommen konnte. am 15. Zyklustag habe ich bei der Temperaturkurve ein Temperaturanstieg zwar gehabt, aber bin an dem tag auch später aufgewacht und hab die Temperatur statt gewöhnlich um 7 uhr oder 8 erst um 11 uhr gemessen.

...zur Frage

24.Zyklustag, positiver Ovulationstest, gerissenes Kondom, schwanger?

Hallo community, heute gegen 18 Uhr hatte ich GV (24.Zyklustag), bei dem leider das Kondom gerissen ist. Normalerweise habe ich eine Zykluslänge von 27-31 Tagen und meist einen ziemlich deutlich spürbaren ES um den 16. Zyklustag herum. Wenn Obiges diesen Monat auch so wäre, bestände ja noch nicht einmal solch ein Grund zur Sorge. Allerdings habe ich noch keine Symptome, die meine Tage ankündigen (normalerweise beginnt das bei mir schon so um den 23.-24.Tag)... Desweiteren habe ich eben einen Ovulationstest gemacht, der positiv ausgefallen ist. Ich habe jedoch auch gelesen, dass jener vor der Periode auch positiv ausfallen kann? Kann es sein, dass ich heute erst meinen Eisprung habe und damit auch die Pille danach nicht mehr helfen wird?? Ist die Kupferspirale nun die einzige Alternative oder was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen? Eine Schwangerschaft steht nicht zur Debatte.

Viele liebe Grüße und ne angenehme Nacht euch Allen!!

...zur Frage

Verhütung mit Kondom und gleichzeitig mit Computer ?

Hallo leute,

Will evtl mit der Pille aufhören...
Da ich aber sehr sehr paranoid bin in Sachen ungewollter Schwangerschaft hab ich bedenken. War immer sehr sehr vorsichtig mit der Pille und habe auch oft zusätzlich mit Kondomen verhütet damit ich meinen Seelenfrieden habe ... Jetzt hab ich mir gedacht da ich eigl. Keine Hormone mehr nehmen mag, dass ich mit einem verhütungscomputer Temperatur Messe und gleichzeitig mit Kondomen verhüte und in der fruchtbaren Zeit (Ca. 6 Tage richtig?) auf sex verzichte... Dann hab ich mehr Schutz als nur jeweils eines von beiden Methoden! Macht sowas jemand von euch?
Und welchen Computer könnt ihr empfehlen ? Habe von cyclotest und Lady camp gelesen aber ich weiß nicht was da das richtige ist ... Sind ja auch sehr sehr teuer

...zur Frage

ET verschoben trotz Ovulationstest

Hallo, Hab da mal eine Frage ich bin mit den Ovulationstest von clearblue und testa med schwanger geworden ( hab beides gleichzeitig benutzt ) und wir hatten wirklich nur an dem Tag uns geliebt, damit die Samen auch stark bleiben ( mein Mann dachte immer, er wäre Unfruchtbar TYPISCH MANN :) ) nun ja jetzt bin ich schwanger, aber meine Ärztin hat mein ET um 6 Tage verschoben und meinte, dass mein Eisprung 6 Tage später war. Kann das auch an was anderes liegen ?
Den mein Eisprung war definitiv an dem Tag beide Test waren pos. Und wir hatten auch nur an dem Tag GV. Bitte um Antworte

DANK EUCH

...zur Frage

Daysy Verhütungscomputer?

Hat jemand Erfahrungen damit? Danke schonmal :)

...zur Frage

Persona und NFP im Vergleich?

Hallo an die lieben Frauen unter euch,

Da ich mich entschieden habe, die Pille nun nach 6 Jahren abzusetzen, schaue ich auch nach Hilfen die Tage, an denen ich nicht schwanger werden kann, zu bestimmen. Nun habe ich einmal den Verhütungsmonitor mit Teststäbchen von Persona und auf der anderen Seite NFP (nach Temperaturberechnung) gefunden. Was mich genau nun so sehr unsicher macht ist, dass bei Persona mehrere Tage als hohes Risiko für Schwangerschaften aufgezeigt werden, bei NFP allerdings nur von 18 Std (Eisprung), in denen man Schwanger werden kann, gesprochen wird. Also meine Frage: Wieso ist der unterschied so groß, bzw habe ich etwas völlig falsch verstanden?

Ich bedanke mich schoneinmal für die Hilfe von euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?