Person x wurde beim Feiern abgelichtet und hat mit betreten des Clubs die Einverständnis dafür abgegen. Bild auf Facebook was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die besagte Person sein Einverständnis für das Ablichten gegeben hat, muss er zwangsläufig damit rechnen, dass man auch davon Gebrauch macht. Es ist nicht verboten von solchen Fotos Screenshots zu machen, weil sie ja öffentlich zu sehen sind.

Du kannst dieser besagten Person sagen, er war einfach dumm... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Recht an dem Foto hast du an den Club abgegeben. Nur dieser kann noch gegen die Verbreitung vorgehen, was er jedoch wohl kaum machen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Betreten des Clubs hat man die Einverständnis fürs Ablichten und Veröffentlichen auf der Club-HP gegeben. Somit hast du kein Recht mehr an diesem Bild. Höchstens der Club kann es verbieten und der wird das nicht machen, da es ja gratis Werbung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ex1tus
16.11.2016, 17:25

Die person möchte halt die Leute anzeigen die das Bild weiterverbreitet haben. Kann er das den noch ,obwohl dieses Bild auf der öffentlichen Seite war ?

0

Die fotografierte Person hat kein Recht auf ihr Foto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?