Person eine menge Geld geliehen. Wie komme ich an mein Geld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

erste Frage: hast du schriftlich was er Dir schuldet ? Oder Geld überwiesen was nachweisbar nicht für gemeinsame Unternehmungen oder Haushalt verwendet wurde und nicht als Geschenk verstanden wurde ?

wenn ja  kannst du auch ohne Anwalt mahnen (Einschreiben) und nach Fristverstreichung beim Amtsgericht einen "Titel" besorgen, mit dem du den Gerichtsvollzieher beauftragen kannst .. wenn .. wenn de Gegenseite keinen Widerspruch einlegt. 

Also wenn Beweislage klar, dann braucht an Anwalt erst wenn Widerspruch zu Gericht geht, was ein kluger Schulder vermeiden wird. Wenn unklar, also nur mündliche Vereinbarung und Aussage gegen Aussage ... dann hilft auch kein Anwalt. 

Ausserdem solltest Du überlegen, ob er überhaupt zahlen kann, wo nichts zu holen ist, hilft auch kein gerichtlich anerkannter und vollstreckbarer Titel. Höchstens wenn man vermutet, das der Schuldner absehbar später mal zahlungsfähig wird, z.B. nach Abschluss eines Studiums oder durch Erbschaft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolfmother
28.07.2016, 00:02

Leider nicht, das ganze ging mündlich über den Tisch. Könnte ich nachträglich was mit ihm schriftlich vereinbaren(wenn er dumm genug ist)? Eigentlich schon oder ? Der Typ gibt monatlich mehrere hunderte und tausende für Drogen aus. Da könnte ich doch aus Rache mal zur Polizei gehen und ein wenig petzen... Vielen Dank übrigens !

0

Einen Anwalt bekommst du nicht eben mal gestellt und wenn er dir nichts unterschrieben hat, als du ihm Geld geliehen hast, hast du leider auch eher schlechte Karten was zurück zu bekommen. Du musst ja erst mal beweisen, was und wie viel du ihm geliehen hast UND auch, dass es eben nur geliehen war. Sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zu erst deinem ex klar machen worum es geht und das er es sofort zurück zahlen soll ansonsten musst du zur Polizei gehen und dir da Hilfe holen allerdings brauchst du neben einem Anwalt auch Beweise um das Verfahren zu Gewinnen
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightlover70
28.07.2016, 00:52

Was soll denn die Polizei bei zivilrechtlichen Ansprüchen machen ??

0

Das ist alles zivilrechtlich da wirste schlechte Karten haben wenn du das nicht nachweisen kannst, soweit ich weiß kannst du als Hilfe Empfänger gerichtskosten Erleichterung stellen beim Amtsgericht und damit zum Anwalt aber ich weiß jetzt nicht ob dies dort funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Geld hast kannst du das belegen. Damit gehst du zum Anwalt, der gibt dir einen Antrag auf armenrecht. Nur Mut und alles liebe für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?