Persönlicher Ernährungs- und Trainingsplan

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Antwort hast Du schon. Einen Trainingsplan kannst Du Dir auch im Netz erstellen lassen :

wikifit.de/trainingsplaene

Ernährung: Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst. Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Dafür kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren.

Thelnostep,

versuche Dir am besten einen objektiven Überblick zu verschaffen, indem Du anfängst mit unabhängigen Fachleuten zu sprechen. Google birgt oft das Risiko, dass unter geschickten Suchbegriffen ordentliches Online Marketing betrieben wird, und Du auf von Nahrungsergänzungsfirmen gesponserten Plattformen landest. Fitnessstudios verfolgen auch gewisse Konzepte, sind aber nah dran an der Wahrheit.

Zunächst gilt jedoch: Bewegung und Übungen mit Eigengewicht sind schone inmal ein absolutes MUSS. Folgende Lebensmittel gehören nicht in den Ernährungsplan eines Sportlers:

Zucker, Softdrinks u Fruchtsäfte, Alkohol und Frittiertes.

Die Nahrung, die wir tagtäglich zu uns nehmen, enthält ausreichend Nährstoffe um einen ansehnlichen Körperbau zu verfolgen...

bedenke: Die Gladiatoren im alten Rom hatten auch keine Eiweißshakes;-)

LG

In deinem Fitnesstuidio oder bei ausgebildeten Ernährungsberatern gegen ensprechendes Entgelt. Teilweise gibt es auch Personal Trainer, die das anbieten.

Was möchtest Du wissen?