Persönliche Meinung wie sich The walking dead entwickelt hat die Staffeln über?

3 Antworten

Klar ist es spannender, wenn es ums Überleben und den Kampf mit den Beißern geht aber natürlich muss es auch Konflikte mit anderen Leuten/Gemeinschaften geben. Das finde ich aber auch spannend, denn Menschen sind gefährlicher als Beißer ^^ Dass es jetzt weniger ums Überleben geht, ist ja logisch, weil die Gruppe jetzt eine Gemeinschaft mit Schutz gefunden hat. Da brauchen sie höchstens auf Touren oder bei Zerstörung der Mauer überleben. 
Die ersten 2 Staffeln finde ich etwas langweilig. Staffel 3-6 gefallen mir sehr gut, weil man natürlich die Entwicklung von allen gut sieht, wie alle hemmungsloser werden. Staffel 7 ging langweilig los, doch zum Ende hin wurde es wieder besser. Was mir zwischendurch immer mal wieder auf die Nerven geht, sind die Leute, die immer auf Alleingänger machen, weil sie deprimiert sind.
Im Großen und Ganzen bin ich natürlich weiterhin ein Fan der Serie. Dass es mal weniger gute Folgen/Staffeln gibt, ist nicht wirklich schlimm.
Über die 8. Staffel gibt es zig Theorien und Vermutungen. Am wenigsten würde mir gefallen, wenn es mit dieser Staffel schon endet und es nur ein Traum oder ein Flashback gewesen ist. Aber theoretisch ist die Serie doch immer noch so beliebt und berühmt, dass es doch schwachsinnig wäre, sie jetzt enden zu lassen. Vor allem, weil es noch viele Szenarien geben könnte, die so eine Gruppe erleben könnte.

Ich fand die ersten beiden Staffeln nach 7 Jahren gefühlt am besten. Da stand noch die Spannung im Vordergrund. Ab S3 ging es dann schon leicht in Richtung Schocker und Splatter.

Inhaltlich fand ich die vierte Staffel bisher am schlechtesten.

Mittlerweile ist mir der Cast zu groß. So groß, dass man schon gar nicht mehr alle in einer Folge unterbringen kann, und Grüppchen bilden muss (Staffel 7). Es gibt zu viele uninteressante Charaktere. Wenn davon mal einer stirbt, gähnen viele vermutlich nur noch. (Gruß auf die neue Enterprise, an dieser Stelle ;P.)

TWD wiederholt sich sowohl in den Comics als auch im TV mittlerweile. Es gibt immer wieder neue "Bosse" die es länger zu besiegen gilt.

Dass man davon irgendwann mal abweichen wird, glaube ich nicht, denn zu harte Veränderungen werden von Fans (nachweislich!?) schlecht angenommen.

Ich vermute, dass die Serie, wenn die Quoten schwächeln, ihr eigenes, abgeschlossenes Ende bekommt, und die Comics noch ein wenig weiterlaufen.

Fand die 7. Staffel echt lahm, weil es sich irgendwie nur noch alles um Negan gedreht hat. Vermisse die ganzen Beißer und das Leben außerhalb Alexandria... möchte Abenteuer sehen und mich wieder richtig freuen auf TWD!!!  

Auf die achte Staffel warte ich schon ganz gespannt, weil ich gehört habe, dass TWD mit FTWD zusammentrifft. Gehört habe ich eigentlich so einiges... dass die achte Staffel die beste Folge aller Zeiten beinhalten wird ODER dass das ganze nur ein Traum von Rick war, weil er in der ersten Staffel im Koma lag. Dann, DANN wäre ich RICHTIG SAUER!!!

mir ist das neu, dass twd auf ftwd trifft. da bin ich mal gespannt weil ich nicht so ein fan davon bin und wo ich auch unbedingt drauf eingehen muss ist das mit Rick. Das wäre für mich das letzte wenn es so passiert :(

1

Was möchtest Du wissen?