persönliche einkäufe von usa

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einer Rückkehr aus eine Nicht EULand beträgt die Freingrenze in Flug- und Seeverkehr

  • bis 14 175€
  • Ab 15 430€

Ales was darüber geht muss verzollt werden.

Dabe ist zu beachten, daß nur teilbare Artikel auf die Freigrenze anrechbar ist bzw der Gesamt wer auf mehre Reisende aufteilbar ist.

Ein Tablet/IPhone für 350€ ist nicht teilbar und somit der Gesamtwert nicht auf mehre Reisende aufteilbar Das heißt Person A hat schon 350€ der Freigrenze ausgeschöpft. Kleidung ist teilbar, und daher auf mehre Reisende aufteilbar. Somit können 350€ hier auf 2 A+B aufgeteilt werden.

Ein IPhone/Tablet ist nicht teilbar. Liegt der Kaufpreis über der Freigrenze z. 450€ , muss der gesamte Wert verzollt werden. Kleidung für 500€ ist teilbar. 430€ gehen auf die Freigrenze, 70€müssen verzollt werden.

Anne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Reisefreimengen/reisefreimengen_node.html


Abgabenfrei sind Waren

  • bei Flug- bzw. Seereisenden bis zu einem Warenwert von insgesamt 430 Euro
  • bei Reisenden unter 15 Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro

Hast Du Einkäufe für mehr als 430 EUR dabei musst Du Dich beim Zolla am Flughafen melden und die Abgaben bezahlen (17,5% vom Kaufpreis). Vergisst Du das anmelden, zahlst Du zur Strafe das doppelte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja musst du und es darf nicht mehr als 430 Euro gekostet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube Zollfrei ist bis 380 oder 480€, also iPhone musst du verzollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?