Persöhnliche Unterschrift - Machen wie man will?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

"ungültige" unterschriften gibt es eigentlich nicht. jede eigenhändige unterschrift, egal wie sie aussieht oder nicht, ist eine unterschrift ohne wenn und aber. nur wer nicht geschäftsfähig ist, dessen unterschrift ist in vielen fällen (für den vorgang) ungültig, ab er eben nicht weil es eine komisch geschriebene ist.

es gibt einige fälle, wo z.b. eine unleserliche noch einmal in druckbuchstaben wiederholt werden muss, um die identität des unterszeichners deutlich zu machen.

also mache deine unterschrift so wie es dir gefällt und lass dich nich beirren. hast du schon mal die unterschrift von einem arzt als "unterschrift" angezweifelt? die haben doch eine sprichwörltiche "sauklaue", die kein mensch entziffern kann, und sie ist trotzdem auf dem rezept oder der krankschreibung rechtskräftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei

normalerweise heißt es, dass man leserlich unterschreiben muss. Es wird aber allgemein toleriert, wenn man den NAmen nicht lesen kann. In meinem Beruf gibt es viele, deren Namen man nicht lesen kann, wenn sie unterschreiben.

Grüssle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre mir neu das es da Vorgaben gibt, solange du nicht 3 DIN A4 Blätter dafür brauchst, wird sich kaum jmd beschweren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Unterschrift ist eine schriftliche Willenserklärung die weder leserlich noch gramatisch richtig sein muss.

In der Thorie reichen auch drei X.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch einfach nur zwei Kreuze machen wenn es dir spaß macht, das interessiert niemanden und die ist immer gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

egal, meine ist nicht zu identifizieren, aber das ist vollkommen egal sogar gut weil kaum fälschbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man sollte einfach in seiner schrift ganz normal seinen namen schreiben, keine herzchen oder sowas, ich mein so schreibt ja niemand normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also eig müsste dass egal sein ztumindest wüsst eich nicht das sowas verboten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jaa klar .. aber nicht irgendwie einen namen aussuch oder soo also ich heiße zum b. peter müller , und als unterschrift : p.h. müller (peter hans müller) Das geht nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?