Persisches Neujahr.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Nowruz ist das Iranische Neujahres Fest. Jetzt ist das Jahr 1391 angebrochen(Iranischer Sonnenkalender). Nouruz ist immer der Frühlings Anfang. Besuche werden gemacht und ein Tisch aufgebaut. So wie es in Deutschland zu Weihnachten mit dem Baum, Tradition ist. Auf dem Tisch werden sieben Gegenstände gestellt die alle mit dem Anfangsbuchstaben (S) anfangen müssen. Iranischen S natürlich(Sin). Das sind, Sekkeh(Münzen), Sib(Apfel), Somagh(ist ein Iranisches Gewürz eines Wüstenstrauches)Sombol(Hyazinthe), Sir(Knoblauch),Sabsi(Gras oder grünes Gemüse wie Kresse), Serkeh (Essig), Außerdem, Samanak(Aus Samen wird grünes gezüchtet), Spiegel, Kerze und den Koran und ein Glas mit einem Goldfisch(steht für das Leben). Das kommt alles auf den Tisch. Kinder werden beschenkt und vieles mehr. Im Netz findest du bestimmt genügend Infos darüber. Das Nowruz Fest ist sehr alt. Viel älter als der Islam oder das Christentum. Es ist noch aus der Zeit der Zaratustra im Iran. Der alte Feuerglaube. Mehr im Link.
http://german.irib.ir/radioculture/anlaesse/nationale-anlaesse/item/76547-norus-das-fest-der-sch%C3%B6pfung-1

Was möchtest Du wissen?