Persischer Eisenholzbaum

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich versteh den Sinn nicht so richtig. Eigentlich sind Baumtagebücher zur Beobachtung gedacht.

Mein Tipp: google den Begriff, und such dir aus verschiedenen Links noch ein paar Infos zusammen. Da findet sich noch einiges, z.b. daß er so heißt, weil das Holz so hart und schwer ist, daß es im Wasser nicht schwimmt. Und daß er hierzulande in Gärten, Parks und botanischen Gäeten als Zierbaum genutzt wird, usw. Mußt halt ein bischen lesen..

Nächste interessante Frage

Grosses Laubblatt gefunden...zu welchem Ahorn gehört es?

Leider können wir Deinen Beitrag so nicht annehmen. Er enthält Wörter, die vulgär, beleidigend oder aus rechtlichen Gründen nicht zulässig sind. Bitte formuliere Deinen Beitrag neu.

Parrotia persica, auch Parrotie, Persischer Eisenholzbaum, Persisches Eisenholz und wie viele andere Pflanzenarten auch Eisenholz genannt, ist die einzige Art der Gattung Parrotia und gehört in die Familie der Zaubernussgewächse (Hamamelidaceae). Der Gattungsname Parrotia ehrt den deutschen Arzt und Botaniker Friedrich W. Parrot (1792–1841).

Was möchtest Du wissen?