Perserkatze alleine Zuhause bei 20 Stunden-Teilzeit Job | gut geeignet als erste Katze?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

perser mit ihrem kurzen gesicht sind ne qualzucht. sie leiden unter der brutalen kurzzüchtung der nase. insofern kann ich die anschaffung eines kurznasenpersers so oder so nicht befürworten. langnasenperser (das ist keine neuzüchtung sondern ne rückzüchtung auf den ursprünglichen perser-die nase ist nicht natürlich sondern ne ausgeburt amerikanischer züchter aus den 1970er jahren) sind was anderes

wichtig beim perser sind tests auf die erbkrankheiten hcm und pkd. das sind erbliche herz- und nierenschäden die beim perser oft vorkommen und das leben der katze sehr vorzietig beenden können

20 stunden in der woche wären 4 am tag. das ginge zur not-aaaaber nur mit einer katze die partout keine anderen katzen um sich will. und dieser zustand muss den rest des katzenlebens (und die tiere werden bis zu 20 und älter) erhalten bleiben. katzen sind keine einzelgänger und sollten möglichst wenig allein bleiben

in paarhaltung wären die 20 stunden überhaupt kein ding. in paaren gehaltene katzen sind niemals wirklich allein

kitten sind kleine wirbelwinde auf beinen^^ welches kidn hält schon viel still zum kuscheln. wenn du katzen zum kuscheln haben willst solltest du vllt lieber im tierheim nach einem älteren ruhigeren katzenpaar fragen

Schließe mich palusa an.

Du solltest auch überlegen ob dieser Job die nächsten Jahre Bestand hat (du bist ja noch jung).

Ein Katzenleben besteht zwischen 14 und 20 Jahren (+/-)

Keiner von uns kann sich 100%ig sicher sein, ob und wie lange das Einkommen gesichert ist.

Aber wenn man jung ist, besteht die Wahrscheinlichkeit schon, dass aus ca. 4 Stunden täglich, doch auch mal 8 - 10 Stunden werden können.

Und da bieten sich 2 Katzen (kastrierte Freunde oder Geschwister) doch auf lange Sicht an, wobei reine Wohnungshaltung nicht zwingend Rasseabhängig ist ("pflegeintensive" und daher unerwünschte Perser findet man übrigens auch schon in Tierheimen) da kastrierte Katzen, die nix anderes kennen, auch kaum einen Drang nach draußen haben.

Bitte lies dir diese Seite mal durch:

http://feline-senses.de/keine-einzelhaltung.html

Ich verurteile Einzelhaltung nicht grundsätzlich. Es gibt wirklich Exemplare die - auf Grund schlechter Sozialisierung - ihre Artgenossen gar nicht um sich haben wollen. Ich finde es aber auch nicht prickelnd wenn man ein Jungtier zur Einzelhaft zwingt, weil man denkt, Katzen seien "Einzel-GÄNGER" - denn das sind sie nicht.

Bitte überlege es dir ganz gut, welche Pläne du für die nächsten 20 Jahre hast... und dann, ob da Katze(n) auch hinein passen. Vor allem solltest du dir bewusst sein, dass Lebensumstände sich verändern können - in solch einem Fall sollten die Tiere "abgesichert" sein.

LG DaRi

2

Also ich kann dir die Frage nicht in Bezug auf Perserkatzen beantworten, aber ich kann dir auf jeden Fall sagen, dass der Tierschutz vorschreibt, dass man Katzen sowieso mindestens zu zweit halten soll. Und dann wäre es auch nicht so schlimm, wenn du 20 Stunden arbeitest. Futter muss natürlich immer genug bereit stehen. Außerdem sind Katzen ja auch noch sehr viel eigenständiger als Hunde. Also rein psychisch werden sie es gut verkraften, wenn du ein paar Stunden weg bist.

Wenn die Katze genug zu fressen und zu trinken hat und sie ungehindert aufs Klo gehen kann, kann sie ohne weiteres ein paar Stunden am Tag alleine sein.

Was braucht man alles für eine Katze (Zubehör,...)?

Will mir eine ältere Katze anschaffen die mit anderen nicht gut auskommt wahrscheinlich vom Züchter.
Was braucht man alles für eine Katze?
Wäre nett wenn es jemand ganz ausführlich macht und worauf muss man achten? Ich weiß dass das überlegt sein muss, ist es auch.
Wenn ihr Produkttipps habt ist das auch sehr nett.
Und generell Haltungstipps auch
Danke

...zur Frage

Was kann ich tun damit 7Monate alter Kater nicht mehr an die Tapete?

Hallo Leute,

ich habe im meinem Haushalt 2 Katzen leben.Die Große wurde 3 Jahre der Kleine ist jetzt 7Monate alt.Als ich vorhin von der Arbeit nachhause gekommen bin dachte ich ich seh nicht richtig. Da stand der Kleine Seelenruhig im Wintergarten an der Wand und hat sich dort seine Krallen geschärft.Meine Katzen haben 2 Kratzbäume sowie ein Kratzbrett.Was kann ich tun damit er meine Tapete in Ruhe lässt?Zu erwähnen wäre vielleicht noch das der Kleine nächste Woche zur Kastration angemeldet ist.Ich hoffe das er dadurch auch ruhiger wird.Der Kleine hat auch jedemenge Spielzeug,die Große spielt auch viel mit Ihm

Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Wie viele Stunden kann ich eine Katze problemlos alleine Daheim lassen?

Hey, wir wollen uns vielleicht eine Katze zulegen aber sie wäre dreimal die Woche ein paar Stunden alleine zuhause. Ab wie vielen Stunden würde es ihr etwas ausmachen - Futter und alles hat sie natürlich?!

...zur Frage

Babykatze nach 2 Tagen alleine lassen

Hallo Also wir wollten uns am Freitag zu unserer jetzigen Katze, eine Babykatze dazuholen. Nun fiel uns auf, das wir an dem Sonntag aber zu einer Taufe müssen. Unsere Erste Katze war nun 4 Jahre fast allein (ausnahmen sind das ab und zu die Hunde mal da waren) und wir wissen nun nicht, ob wir die Katze schon früher holen sollen damit Sie sich schon etwas besser an unser zuhause gewöhnt hat. Also nochmal die Konkrete Frage: Kann man die Babykatze die wir erst 2 Tage vorher geholt haben schon ein paar Stunden mit der ersten Katze alleine lassen?

...zur Frage

Katze (7Jahre) kann ihre gleichaltrige Schwester nicht leiden. Was tun?

Ich habe vor ungefähr zwei Monaten zwei Katzen aus einem Haushalt geholt (beide Wohnungskatzen), welche Geschwister sein sollen. Die eine ist Perser, die andere eine Kurzhaarkatze. Die beiden haben jedoch noch nie miteinander gespielt und auch nicht zusammengelegen. Die Perserkatze ist total lieb und ziemlich angstlos und die andere eher schreckhaft, aber sehr anhänglich wenn ich mit ihr alleine bin. Jetzt ist es so, dass die Kurzhaar die Perserkatze sehr oft anfaucht, wenn die Perserkatze an ihr vorbeiläuft (wobei das meiner Perser gar nicht stört, jedenfalls tut sie so oder sie ist es halt schon gewöhnt). Ich finde das seltsam, dass die beiden so gar nichts miteinander zu tun haben. Gestern haben sie auch das erste Mal so richtig miteinander gekämpft, natürlich kam das von der Kurzhaar. Wenn ich mich auf's Sofa und ins Bett lege, kommt die Kurzhaar aber immer zu mir und ist total verschmust. Die Perser traut sich dann auch nicht sich mit uns hinzulegen und ich animiere sie oft dazu und sie ist dann auch froh, wenn ich sie zu mir hole. Irgendwie find ich das doof, weil beide total süß und verschmust sind, wenn sie sich aus dem Weg gehen. Auch spielen tun sie beide sehr gerne, aber auch getrennt...Ich habe das Gefühl, dass die Kurzhaar einfach keinen Bock auf eine zweite Katze hat, auch wenn es ihre Schwester ist. Kann das sein?

...zur Frage

Kosten Kaninchen oder Katzen mehr?

Hey!Also ich frage mich seit längerer zeit ob es leichter ist kaninchen oder katzen zu halten...Und welches tier ist insgesamt im jahr günstiger und denkt jetzt nicht ich will das tier nicht kaufen weil es so teuer ist sondern ich frage nur mal so...Danke schon mal im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?