Meine Frau hat permanentes erbrechen. Was kann Sie dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde sagen: schnellstmöglich zum Arzt. Wenn sie so schlimm erbricht, hat sie nicht nur mal was schlechtes gegessen sondern vielleicht eine Vergiftung. Bei ständigem Erbrechen fehlen dem Körper wichtige Nährstoffe und Wasser, die notfalls mit einer Infusion gegeben werden müssen. Salzstangen sollen auch gut sein bei Erbrechen.

Auf jeden Fall den Arzt holen, wenn sie schon so lange erbricht ist der Körper bestimmt total dehydriert und sie braucht dann unbedingt eine Infusion. Auch bestimmte üble Bakterien verursachen neben einer Vergiftung ein dauerhaftes Erbrechen. Ich habe gegen Übelkeit immer Vomex zuhause - in Zäpfchenform. Aber deine Frau muss dringend zum Arzt oder ins Krankenhaus, nicht mehr selber therapieren.

Dann bring sie mal ganz schnell zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?