Permanente Anrufe von Vodafone!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hey hey, erstmal musst du hart zu dem gegenüber sein- frag ihn nach seinem Vor- und Nachnahmen und schreib es dir auf... er soll ruhig merken das du es aufschreibst, dann kriegt er etwas respekt weil du seinen persönlichen namen hast. Als nächstes sagst du ihm deutlich das du am telefon keine verträge oder vereinbarungen abschließt und deshalb sollen sie dich aus Ihrem Verteiler rausnehmen und die nummer nicht weitergeben- Sag ihm ganz klar, wenn du noch einen Anruf bekommst wirst du den Vertrag kündigen und in dem Kündigungsschreiben dich auf den Anruf beziehen (du hast ja den Namen). Damit sollte es funktionieren :))

Hallo, einfach nochmal bei Vodafone auf den Tisch haun, sag ihnen wenn die Anrufe nicht aufhöhren wechselst du den Anbieter, das zieht meisstens, und den Anrufern sagst , wenn sie weiter anrufen schaltest du deinen Anwalt ein

Drohe denen mit einer Anzeige wegen Belästigung, wenn die nicht aufhören, dich aus dem Verteiler nehmen oder deine Tel.Nr. weitergeben (denn das machen die dann als Nächstes, wenn du es denen nicht verbietest).

Hilft dies weiterhin nicht, dann schreib nen Brief an den Kundenservice und in Abschrift an die Geschäftsführung von Vodafone und teile denen mit, dass du -wenn die nicht aufhören, dich weiter zu belästigen- mit deinem Fall an die Presse trittst.

Was möchtest Du wissen?