Permanent Sodbrennen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kurz zu meinen Erfahrungen. 1,5 liter Milch am Tag ist viel zu viel. Milch fördert Osteoporose und entzieht dem Körper das Calcium. Ich würde sie ganz weglassen. Trinke lieber Mandelmilch, die ist außerdem basenbildend. Du kannst aus weißem Mandelmus und Wasser eine Emulsion herstellen und trinken. Auch Heilerde über Nacht in einem Glas Wasser stehen lassen und den Überstand trinken, hilft. Am besten wirkt Kartoffelsaft (im Reformhaus von Biotta zB) Du solltest keine Zwischenmahlzeiten essen, nur strikt 3 mal am Tag, damit der Magen nicht ständig arbeiten muss, also nicht einen Krümel dazwischen essen. Nicht überessen, aufhören zu essen, wenn noch was reinpassen würde. Wasser trinken nicht zum Essen. Kein Gemüse und Obst zur gleichen Mahlzeit essen. Verzichte auf Zucker, Weißmehlprodukte, Alkohol, Nikotin und besonders Koffein. Achte darauf, dass Du abends nur wenig uns leicht isst, und dass der Magen leer ist, wenn du ins Bett gehst. Aloe vera Saft ist sehr gut für den Magen und auch Bananen und Leinsamen.

habe das selbe problem, nehme jeden tag 1-2 tabletten oder besser maloxan liquid. puffert magensäure ab, nachdem ich beruflichen stress reduziert habe, und kaum noch kaffe, sondern magen darm tee von aldi trinke, ist es besser geworden. wg dem anteil magnesium soll man maloxan nicht dauerhaft einnehmen. bitte mache beim internisten eine digitale magen darm spiegelung, um mögl. magengeschwür oder karzinom auszuschliessen. diese untersuchung ist ab 35 jahre eine kassen regel prävention leistung und kosten los

Hallo Oliver,

bei mir hilft Haselnüsse kauen sehr gut gegen Sodbrennen. Nur wenn du das den ganzen Tag über hast, wird es schwierig. Ich kann dir raten, dass du eine Basenkur machst und somit deinen Körper entsäuerst. Informationen hierzu, was du trinken und essen darfst bekommst du im Internet oder in der Apotheke. Ich habe zusätzlich zur Basenkur die Nahrungsergänzungsmittel BASICA genommen, die mir von der Apotheke empfohlen wurden. Die Kur dauert 3-4 Wochen und ist sehr sehr wirksam...

Bei verwandte Fragen steht als hilfreichste Antwort., einen Loeffel Maggi nehmen, es werden auch weitere Tips gegeben, als Hausmittel Walnuesse essen, einen Apfel zu den Mahlzeiten essen oder Reis (taeglich essen), Rinde der Rotulme (1 gestrichener Loeffel des Pulvers in einem Getraenk verruehren und 3mal taeglich vor den Mahlzeiten trinken, Rezept fuer einen Tee gegen einen sauren Magen: Zu gleichen Teilen Maedesuess (Filipéndula ulmaria), Kamillenblueten und getrocknete Beinwellblaetter mischen und in einem sauberen Glas aufbewahren. 1 Teeloeffel der Mischung auf 125 ml kochendes Wasser geben und 10 Minuten ziehen Lassen. 3 - 6 Tassen taeglich trinken. Gute Besserung.

bist du ein freund von fleisch und milch/produkte?

Was möchtest Du wissen?