Perlen in Miesmuscheln?

2 Antworten

Auch die Miesmuschel "verarbeitet" Fremdkörper, da sie aber keine Perlenmuschel ist, sind die Resultate nicht so schön. Es sind bestimmte Muscheln, die Perlen produzieren.

Woraus wird das Getränk "Diesel" gemixt?

Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass "Diesel" eine Mischung aus Bier und Cola ist (auch Dreckssack genannt) Ein rechthaberischer Bekannter von mir behauptet aber nun, dass es sich hierbei um Cola und Fanta handelt (kenne ich nur als Spezi) Was stimmt nun?

...zur Frage

Wo kann ich mein Armband reparieren lassen?

Ich habe ein Armband mit Gummizug, was mir eben kaputt gegangen ist. Das Gummi ist aufgegangen, und alle Perlen sind abgegangen. Leider kann ich das nicht auffädeln.  Wo kann ich das Armband reparieren lassen. Es handelt sich hierbei um ganz normal Modeschmuck, weswegen ich glaube ich nicht zu einem Juwelier gehen kann.

...zur Frage

Was klebt da für ein Ding an meiner Scheibe?

Ich habe mir bei einem Händler der mit gebrauchten Telekomautos handelt ein Auto (Opel Astra Sportstourer 2012) gekauft. Alle Autos (auch meins) haben so ein rundes, schwarzes Ding mit 2 Kabeln oben links an der Windschutzscheibe zu kleben. Was könnte das sein ???

Foto: http://www.fotos-hochladen.net/view/20170308151312a5lom4diq9.jpg

...zur Frage

Kann man als Vegetarier Miesmuscheln essen?

...zur Frage

Grüne Körner im Perlator im Bad-Waschbecken

Hallo zusammen,

ich habe nun bereits zum zweiten oder dritten Mal im Badezimmer wegen zu niedrigem Wasserdruck den Perlator abgeschraubt und dort grüne Körnchen entdeckt. (siehe Bild).

Handelt es sich hierbei um Kupfer? Oder Kalk? Sonstige Sande?

Ist es unbedenklich oder sollte man einen Kupfertest durchfürhren?

...zur Frage

Was könnte mich da gebissen haben?

Ich wurde vor 2 Wochen auf Arbeit (im Wald) von irgendetwas gebissen. Währed des Bisses habe ich gemerkt, dass etwas an meinem Fuß ist und habe es reflexartig weggewischt, habe nur was schwarzes (größer wie eine Zecke) gesehen, aber leider nicht genau, was. Am Bein habe ich auch noch weitere Stiche, aber die sehen "normal" aus, nicht so wie auf dem Foto.

Das Rote um die Einstichstelle ist leicht verhärtet und juckt manchmal. Ist wie eine leichte Beule.

Ich dachte, es geht wieder weg, deswegen habe ich gewartet, aber jetzt habe ich zufällig nochmal geschaut. Habe sofort bei nem Arzt angerufen, aber der hat erst morgen wieder einen Termin frei. Ich habe Angst, dass es vielleicht Borreliose oder so ist. So einen Stich hatte ich bisher auch noch nie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?