"Perle" als Beleidigung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Frau "Perle" zu nennen ist übelste Unterschicht-Zuhältersprache. Jede Frau mit Bildung wird mit entsprechender Empörung reagieren. Leider ist "Perle" mittlerweile bei vielen einfachen Menschen schon in der Umgangssprache etabliert und wird nicht mehr als Beleidigung gesehen.

Was genau die gemeinte "Perle" ist kannst du hier nachlesen:

http://www.lifeline.de/leben-und-familie/liebe-und-partnerschaft/sex-erotik/die-perle-der-frau-id32886.html

igittt xD ok perle ist beleidigend xDDD

0

also ich finde wenn dies einfach so raushauen sollls ein kopliment sein,wie deine schönheit leuchtet wie eine perle :) oder du bist eine perle der natur :) also was soll daran beleidigend sein?

Beleidigung - nein. Es ist eher Spaß, eine Neckerei, die ganz sicher nicht bös gemeint ist.

Das Wort >Perle< gefällt mir pers. nicht und Männer die so einen Begriff benutzen haben bei mir keine Chance. Als Beleidigung sehe ich es nicht, weil eine >Perle< etwas sehr hübsches ist, aber ich halte nichts von diversen Nicknames.

Ich habe einen schönen Namen, also möchte ich auch das der Mann ihn benutzt.

'perle' hat eig nur gutes an sich meine freundin war mal mit jemanden zusammen der hat auch immer gesagt: " heii meine süße perle" :D:D klingt verückt, aber hat auf jedenfall was gutes

Was möchtest Du wissen?