peripheres Blut

3 Antworten

Peripher bedeutet soviel wie äußerlich oder außen gelegen. Bzgl. des Blutes meint man damit, dass das Blut von einem außen gelegenen Blutgefäß, typischerweise einer Vene entnommen wurde, die man mit einer normalen Abnahmekanüle erreicht. Für die üblichen Blutuntersuchungen genügt peripheres Blut, für speziellere Untersuchungen kann auch zentrales Blut aus Herznähe entnommen werden.

Guten Morgen,

das ist ganz einfach, das Blut, das durch deine Adern fließt.

Im Gegensatz dazu gibt es ja auch Blut in bestimmten Gewebeschichten oder Organen. Wenn man eine Blutuntersuchung macht, kann es wichtig sein, zu wissen woher das Blut kommt. Daher gibt man mit "peripherem Blut" an, dass es aus der Blutbahn entnommen wurde.

LG

Hallo. Ja das stimmt so. Blut das man aus der Vene nahm. Kurz auch IV Abnahme anders geht es ja auch nicht. Hat nichts zu sagen. Peripher kommt auch vor, wenn man von der Intensiv auf die Normalstation verlegt wird. Dann spricht man von : Der Patient wird peripher verlegt. Das ist immer was Gutes. VW

Was möchtest Du wissen?