Frage zum Periodensystem der Elemente

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Beispiel: nehmen wir die häufigen Elemente C, N, O und F.
Sie "möchten gerne" die Edelgaskonfiguration. Ergo bilden wir
CH4 (Methan)
NH3 (Ammoniak)
H2O (Wasser)
HF (Fluorwasserstoff)

Bei den Hauptgruppenmetallen ein Beispiel:
Na bildet gerne Na(+) (siehe Alkalimetalle)
Ca bildet gerne Ca(2+) (siehe Erdalkalimetall)
Al bildet gerne Al(3+)

Aus demselben Grunde sind Edelgase sehr stabil (und reagieren nur unter z.T. extremen Bedingungen).

Bei den Nebengruppenmetallen ist es nicht so leicht, aber bei den Hauptgruppen sieht man an der Stellung der Gruppen schon sehr oft die bevorzugte Elektronenauf- oder abgabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?