Periode?ausbleiben?schwanger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zysten können durchaus zu Zyklusunregelmäßigkeiten führen. Hinzu kommt, dass du -ohne hormonelle Verhütung- einen natürlichen Zyklus hast. Du bist ein Mensch und kein Roboter, eine Verzögerung von lediglich 5 Tagen sind daher noch lange kein Grund zur Besorgnis.

Falls du dir bzgl. einer Schwangerschaft sicher werden möchtest hilft dir 19 Tage nach dem fraglichen GV ein Schwangerschaftstest. Auch dein Frauenarzt kann dich diesbgzl. untersuchen.

Wurde festgestellt welche Zystenart hier vorliegt? Manche müssen baldmöglichst operativ entfernt werden. Dies gilt es dringend abzuklären!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von primaveradeer
18.07.2017, 13:17

Die Frauenärztin hat zu mir gesagt, dass sie in 3 Monaten nochmal nachsieht, ob die Zyste selbst weggegangen ist und wenn nicht dann wird sie operativ entfe

0

Hallo,

ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass jede Frau, die nicht unbedingt schwanger werden will, da Panik bekommt.

Du kannst einen Schwangerschafts-Frühtest bereit ab dem 1. Tag der ausbleibenden Periode machen. Einen "normalen" Schwangerschaftstest kannst du erst etwas später machen, mit sicherem Ergebnis.
Der Arzt kann das anhand einer Blutanalyse machen. Dabei testet er, wie auch der Schwangerschaftstest zum drauf pinkeln, ob in deinem Blut ein Hormon stärker auftritt, dass in der Schwangerschaft vermehrt produziert wird.

Mit der Zyste solltest du dir erst mal nicht sooooo viele Gedanken machen. Wenn sie geöffnet werden sollte, ist das kein schlimmer Eingriff und du kannst das Krankenhaus sofort danach verlassen (Normalfall).

Dass die Periode ausbleibt kann so extrem viele Gründe haben... Stress, Pubertät, andere Ernährung, mehr oder weniger Sport, Medikamente, Erkältungen und so weiter.

Wenn du wegen deiner Gesundheit besorgt bist, geh zum Frauenarzt. Es ist ihr Job, dich aufzuklären und sie wissen, wie einfühlsam man dabei vorgehen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nach dem GV Deine Periode hattest, bist Du auch nicht schwanger.

Du warst vor einer Woche beim Frauenarzt - wenn zu diesem Zeitpunkt der Eisprung schon vorüber war, müsste Deine Periode spätestens  etwa nächsten Dienstag auftauchen. Ab Eisprung vergehen 14 - max. 16 Tage bis zur Periode, das heißt, da "ist noch Luft".

Gegen das Kopfkino kannst Du aber auch einfach einen Schwangerschaftstest machen - der wäre jetzt sicher aussagekräftig und Du kannst zumindest diese Angst getrost abhaken.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

huhu

mach dir keine sorgen!

wenn ihr das Kondom richtig angewendet habt, sollte da echt nichts passiert sein.

Ich hatte auch mal eine Zyste und die hatte zur Fogle, das meine Blutung fast 3 Monate ausblieb.

Auch bleibt sie bei mir manchmal aus oder verschiebt sich, wenn ich mich nicht gut fühle oder krank bin, was in diesem Jahr leider öfters der Fall war.

Ob der Frauenarzt nach einem Monat eine mögliche Schwangerscahft feststellen kann, weis ich leider auch nicht, ich denke aber schon. Und wenn du wirklich immernoch große Angst hast, dann kauf dir einen Test in nem Drogeriemarkt, da hast du dann Gewissheit.

Aber wie gesagt ich würde Geld drauf verwetten, dass du nicht schwanger bist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Zyste an den Eierstöcken kann durchaus die Blutungen verhindern.

Das hätte dir der Frauenarzt auch sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von primaveradeer
18.07.2017, 13:10

Danke erstmal für deine Antwort! Der Frauenarzt war allgemein nicht wirklich gesprächig und ich muss ehrlich sein, dass es mein erster Frauenarzttermin war und ich allgemein etwas Schiss hatte und ich mich deshalb nicht getraut habe irgendwas zu Fragen.

0

Was möchtest Du wissen?