Periode zwei Wochen zu früh? 20 ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unser Körper reagiert sehr sensibel auf Veränderungen und das bemerkt man auch sehr schnell an den Monatsblutungen.

Warst Du z.B. im Urlaub oder hast Du irgendetwas in den vergangenen 14 Tagen anders als sonst gemacht? So können ein verändertes Klima, ein plötzlich veränderter Tagesrhythmus, psychische Probleme, anderes Essen, die Einnahme von Medikamenten schon die Ursachen für diese Verschiebung der Periode sein. Sehr häufig verändern sich die Monatsblutungen auch nach operativen Eingriffen.

Jetzt für den Moment gibt es noch keinen Grund, gleich zum Gynäkologen zu laufen. Zyklusschwankungen können vorkommen und wenn Du ansonsten keine Beschwerden hast und die Blutungen genauso sind wie auch sonst, dann kannst Du erst mal abwarten, ob sich das mit dem regelmäßigen Zyklus wieder einspielt.

Wenn aber Dein Zyklus jetzt total durcheinander gerät und Du mal nach 10 Tagen, mal nach 30 Tagen oder mal erst nach 40 Tagen Deine Monatsblutungen bekommst, solltest Du unbedingt den Gynäkologen aufsuchen. Da gibt es viele Ursachen, die solche Zyklusschwankungen auslösen können... angefangen von Entzündungen, Pilzen, Zysten, Endometriose usw.

Mach Dir jetzt aber erst mal keine Sorgen. Warte ab, ob sich das von alleine wieder einpendelt. Sollten aber Schmerzen hinzu kommen oder die Blutungen total aus dem Rhythmus laufen, dann ist der Gang zum Gynäkologen zeitig angesagt.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn der Zyklus so sehr durcheinander gerät und du eine Schwangerschaft ausschließen kannst, dann würde ich auf jeden Fall den Frauenarzt aufsuchen.

Zum Bespiel könnte es sein, dass in deiner Gebärmutter eine Gewebewucherung geplatzt ist oder Ähnliches (das muss aber nichts Schlimmes sein!). Oder Hormonschwankungen.

Lass den Arzt nachschauen.
Beschreib der Dame in der Praxis die Situation, dann wird sie sicher einen zeitnahen Termin für dich haben.

Alles Gute!

LG Kessy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt, es kann alles heißen und nichts.

Vielleicht passt sich deine Regeln an jemanden an, vielleicht spinnen deine Hormone. Ist bei einer guten Freundin genauso. Die war auch dieses Jahr zweimal im Krankenhaus. Es wurde nichts festgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie verhütest du denn? Ist es wirklich die Periode oder können es auch leichte Zwischenbluttungen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst du vielleicht die Pille?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tinolinchen
18.07.2017, 10:09

Nein da ich sowieso keinen GV habe brauche ich keine Pille

0

Was möchtest Du wissen?