Periode während Pilllenpause lässt auf sich warten..

3 Antworten

Du solltest nochmal die Packungsbeilage lesen und verinnerlichen. Bei der Blutung in der Pause handelt es sich lediglich um eine Entzugsblutung, die auftritt, wenn auf einmal die Hormone ausbleiben (nichts anderes passiert ja in der Pause). Die Blutung sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus. Wenn du die Pille immer korrekt genommen hast, bist du nicht schwanger.

Hallo einstein99

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn man die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft, dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufene Abbruchblutung und die sagt über eine Schwangerschaft oder Nichtschwangerschaft überhaupt nichts aus.

Liebe Grüße HobbyTfz

Ich han am Samstag auch meine letzte Pille genommen und erst heute meine Tag gekriegt, und ich bekomme sie immer am Dienstag. Also du siehst :) Musst dir keine Sorgen machen. Die Enzugsblutung sagt nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus:)

Was möchtest Du wissen?