Periode verspätet trotz pille wegen Antibiotikum?

5 Antworten

Hab es auch, dass meine Periode verspätet kommt, wenn ich eine Pille mehr nehme, als üblich. Meine Frauenärztin meinte, dass das ganz normal sein kann, weil der Hormonhaushalt etwas aus dem tackt kommt, wenn man eine Pille mehr wie üblich nimmt. Dein Körper hatte sich ja gut eingespielt, wenn du jeden Montag deine Tage bekommen hast. Dann ist dein Hormonhaushalt etwas aus dem tackt gekommen, nichts weshalb du dir sorgen machen müsstest

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

0

Okay danke :)

0

Wenn du die Pille nimmst und das antibotikum wirkt die pille nicht, das heißt du musst in dieser zeit mit kondom verhüten (wen du dies nicht tust und grade deinen eisprung hast und nicht verhütest hast kann es sein das du schwanger bist. Oder es liegt daran das du viel stress hast.

Eisprung und Pille? Wie soll das gehen. Nicht jedes AB wechselwirkt mit der Pille.

0

Hab das Antibiotikum am eigentlich ersten tag meiner Periode genommen also in der pillenpause. Seit ich das Antibiotikum genommen habe hatte ich kein Sex und auch sonst benutzen wir immer zusätzlich ein Kondom

0

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Warum die Blutung ausbleibt oder sich verspätet kann dir niemand beantworten. Es hat aber auch keinerlei Aussagekraft.

Lg

HelpfulMasked

dass das keine richtige Periode ist weiß ich deswegen habe ich ja auch die Pille mit erwähnt.

0
@SabiSafj

Na anscheinend nicht. Sonst hättest du sie nicht derartig betitelt und wüsstest zudem das die Abbruchblutung nicht einsetzen muss. Sie besitzt keinerlei Aussagekraft.

0

Wann ist die Pille nach der Antibiotika Einnahme wieder wirksam?

Hallöle :) Meine Freundin hat bis gestern Abend Antibiotika wegen einer blasenentzündung genommen, sie hat gestern Abend auch ihre Tage bekommen. Sie will am Samstag wieder mit der Pille anfangen, da ich am Sonntag Geburtstag habe :) ist sie dann geschützt und wenn nicht wird sie aufjedenfall schwanger und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dann schwanger zu werden ?dazu muss ich Beitragen, dass sie vor der periode nur 6 Pillen genommen hat..

...zur Frage

Schwanger trotz Pille und Periode wegen Antibiotikum?

Ich nehm die Maxim Pille, und hab Anfang Januar eine Woche Antibiotika (Cefpodoxim 100mg) genommen und Sex gehabt. Heute hab ich erfahren Antibiotika kann die Pille beeinträchtigen. Zwei Wochen nach dem Antibiotika hab ich meine Periode bekommen. Kann ich trotzdem schwanger sein? Kann sein das meine Periode nur durch die Pille gekommen ist?

...zur Frage

Pille Durchnehmen und Antibiotika

So etwas komplizierte Frage. Also, ich lag die letze Woche im Krankenhaus wegen einer schweren Unterleibentzündung. Ich nehme die Pille ( Dienovel) durch. Also normalerweise hätte ich Dienstag die letze genommen. Sollte sie aber wegen Unterleibschmerzen durchnehmen. So und jetzt meine Frage, wann wirkt sie wegen dem Antibiotikum wieder? ich hab das Antibiotikum bis Dienstag genommen. Kann ich einfach aufhören die durchzunehmen? Also einfach jetzt eine 7-Tage Pause machen und dann wirkt sie wieder?:D

...zur Frage

Einahme von Antibiotika-Periode bleibt aus?

Hallo,

Ich nehme seit ca. 3 Jahren die Pille. Vor 3 Wochen (in der 2. Einahme Woche) habe ich die Pille einmalig vergessen, sie aber innerhalb von 12 Stunden nachträglich genommen, so dass der Schutz eigentlich gewährleistet sein sollte. Vor 5-6 Tagen hatte ich GV mit meinen Freund (3. Einahme Woche). Die letzte Pille habe ich vor 5 Tagen (Donnerstag) genommen und meine Periode sollte somit am Samstag einsetzten. Bis heute (Dienstag) kam sie nur leider noch nicht! Allerdings habe ich am Samstag wegen einer Blasenentzündung angefangen Antibiotikum zu nehmen und wegen einer zusätzlichen Erkältung noch ein Mittel gegen Husten.

Kann es sein, dass sich durch die Medikamente meine Periode verschoben hat oder komplett ausbleibt? Ich mache heute noch einen Termin bei meinem FA aus, würde aber vorher trotzdem gerne eure(r) Erfahrungen/Wissen hören..

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

keine Periode nach Pillendurchnahme!?

Hallo

Ich habe die letzten 2 Packungen meiner Pille durchgenommen (Alles in Absprache mit meinem Frauenarzt)

Nun habe ich am Dienstag meine letzte Pille genommen, somit wieder mit der Pillenpause angefangen.

Im Normalfall hätte ich eigentlich am donnerstag Abend meine Periode bekommen, habe ich aber nicht!

Kann es vielleicht daran liegen, das sie etwas später kommt weil ich die Pille 'so lange' durch genommen habe oder gibt es da evtl. noch andere Gründe?

Liebe Grüße..

...zur Frage

Dienovel-Pille und Oflox 200 mg BASICS Antibiotikum?

Ich habe eine Frage und zwar geht es darum, dass ich am Dienstag (20.12.) wegen einer Blasenentzündung ein Antibiotikum verschrieben gekriegt habe und zwar das Antibiotikum Oflox 200mg BASICS und am gleichen Tag habe ich nach meine 7 Tägigen Pause/Periode auch die Pille wieder angefangen. Heute am 24.12 habe ich die letzte Tablette von dem Antibiotikum genommen somit habe ich seit 5 Tagen die Pille wieder genommen. Beeinträchtigt das Antibiotikum MEINE Pille? In der Packungsbeilage finde ich nichts gescheites und die in der Apotheke konnten mir auch nicht helfen und meinen FA kann ich natürlich auch nicht erreichen. Oder wann bin ich wieder geschützt? Bin ich erst nach meine nächsten Periode wieder geschützt? Macht es ein Unterschied ob ich das Antibiotikum gleichzeitig mit meiner Pille anfangen oder mitten im Monat einfach das Antibiotikum nehme?? Klar ich habe nichts gegen Kondome, aber es kann ja trotzdem mal passieren das was reißt deswegen würde ich es doch gerne mal wissen einfach aus Neugierde, man lernt ja jeden Tag gerne mal dazu. ;) :) Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?