Periode übersprungen?

7 Antworten

Guten Morgen,

sei dir zunächst über eines im Klaren: Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Wenn du die Pille nimmst bekommst du nicht deine Periode, sondern lediglich eine Abbruchblutung. Diese sagt rein gar nichts über eine Schwangerschaft aus und kann eben auch ausfallen oder zu einem anderen Zeitpunkt eintreten. Wenn du die Pille immer regelmäßig und fehlerfrei eingenommen hast und ihr zusätzlich noch ein Kondom verwendet habt, so ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sehr gering. Dennoch ist sie nie ganz auszuschließen, da kein Verhütungsmittel 100% Schutz bietet.

Hallo Jakenever01

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft, dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Auch ein Durchnehmen der Pille ändert nichts daran.

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

 
 

Periode verspätet, durch unregelmäßige Einnahme der Pille?

Hallo,

habe im letzten Monat meine Pille unregelmäßig genommen, aber schon noch in dieses 12std takt.. Habe in der Zeit trotzdem Sex mit meinem Freund gehabt und haben zusätzlich mit Kondom verhütet. Heute hätten eigentlich meine Tage kommen müssen.. hab sie aber bis jetzt noch nicht...

Liegt das daran dass ich sie unregelmäßig genommen hab?

...zur Frage

Pille verspätet, Pille danach aber ohne Kondom?

Also, meine Freundin hat die Pille Abends (Samstag)vergessen & morgens (Sonntag)direkt eingenommen ..Sonntag Abend hatten wir ohne Kondom sex, bin Montag morgens direkt los & habe die Pille danach geholt & sie hat sie direkt eingenommen. Sie ist in der 2. Woche des Zyklus.

Muss man sich sorgen machen..? 😕

...zur Frage

Kann ich ohne Kondom sex haben oder bin ich noch nicht sicher?

Hey ihr!
Ich habe in der letzen Einnahme Woche von der Pille das war dienstags die Pille vergessen & nichts nach genommen etc. Donnerstag war dann meine letze Pille.
Dann hätte ich letzte diese eine Woche pillenpause & seit 4 Tagen nehme ich die Pille wieder ohne Einnahme Fehler etc. Bin ich ohne Kondom geschützt oder sollte ich lieber mit Kondom zusätzlich verhüten?

(Ich nehme die Pille Sibilla)

Daiisy

...zur Frage

Periode bleibt aus trotz Verhütung? Hilfe?

Hallo,

ich nehme die Pillen und verhüte zusätzlich mit einem Kondom. Ich habe die Pille kein mal vergessen, einmal habe ich sie aber 7 Stunden zu spät genommen. Danach trotzdem mit Kondom verhütet. Ich hätte heute gegen 12 Uhr meine Tage kriegen müssen, so wie immer aber bis jetzt ist noch gar nichts passiert. Es ist sehr ungewohnt das die Blutung bis jetzt immer noch nicht da ist und jetzt mache ich mir sehr viele Gedanken ob ich schwanger sein könnte.

...zur Frage

Sex ohne Kondom nach Antibiotika?

Ich habe vor knapp 4 Wochen für genau 7 Tage Antibiotikum eingenommen. Ich musste dieses allerdings, aufgrund einer allergischen Reaktion, eben nach genannten 7 Tagen (statt 10) absetzen. Meine Pille habe ich weiterhin normal durchgenommen, 2 Wochen zusätzlich mit Kondomen verhütet, hatte dann meine Periode und habe gestern (nach 6 Tagen Pillenpause) wieder die erste Pille vom neuen Blister eingenommen. Nun ist meine Frage...ich hatte gestern das erste Mal wieder ohne Kondom Sex. Bin ich mit der Pille genug geschützt gewesen? Da ich 2 Wochen nach Antibiotika Einnahme zusätzlich verhütet habe, dann Periode und dann normale Einnahme der Pille. Ich hatte mich online informiert und dort stand, dass ich ab der 1. Einnahme wieder völlig geschützt sein sollte. Trotzdem habe ich Sorge, dass das nicht der Fall sein könnte. Kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

schwanger trotz richtiger anwendung von pille & kondom?

Heyy, wie groß ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu sein wenn man mit richtiger anwendung der pille und zusätzlich mit kondom verhütet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?