periode über 3 wochen zu spät

4 Antworten

Offensichtlich kommt Deine Regel nicht zu spät, sondern fällt einfach aus. So lange Du keine starken Schmerzen hast, musst Du damit nicht zum Arzt!

geh am besten zum Arzt wenn du denkst du solltest dich nicht draucf verlassen, sollte es wieder so viel später kommen rede mit deiner MUTTER und einer Ärtztin

Hallo borina, sicherlich ist es auch Normal, wenn es Verschiebungen der Regel gibt. Aber ich finde, es wäre mal an der Zeit, dich bei deiner Frauenärztin oder Arzt eine Untersuchung machen zu lassen und dabei dir eine gute Aufklärung von den Regeln, oder der Periode geben zu lassen, weil du ein Wort gebraucht hast, was du nicht haben solltest, nämlich die große Sorge, eben von den Verschiebungen. Denn du solltest gut über diese deine Sachen immer gut Bescheid wissen, weil es auch mal über werdendes Leben entscheiden kann.LG.KH.

mens anzeichen oder schwangerschaftsanzeichen?

hallo leute,da ich jetzt noch etwa 3 tage in der hippelphase bin,möchte ich auch nochmal eine ss frage stellen :-) also es gibt ja die üblichen anzeichen vor der periode,wie übelkeit,brustspannen und bauchschmerzen...habe jetzt seid einer woche unterleibschmerzen,als würden die mens kommen,jedoch ist es mehr ein stechen,mal rechts mal links....übel ist mir auch seid etwa 2 wochen,mal morgens mal abends...neuerdings wird mir auch schlecht vom kaffee...meine frage ist,ob es unterschiede gibt,bei den ganzen anzeichen,woran man merken könnte,ob nun die mens kommen oder ob man schwanger sein könnte...fühlt sich das brustspannen zum beispiel anders an oder der bauchschmerz? danke für eure antworten

...zur Frage

Fehlgeburt? oder einfach nur Periode....

Hi ihr lieben =)

ich habe wieder eine Frage, und ich hoffe ihr könnt mir vieleicht weiterhelfen wie schon oben genannt geht es um Fehlgeburt oder Regel?

also ich fang mal an mit meiner Geschichte....

vor 3 tagen bekam ich nen Dunkelbraunen fast schwarzen ausfluss.... hatte mir nichts gedacht dabei anfangs dachte ich bekomm meine Tage, aber dann hatte ich heute ne riesen Blutung bekommen HELLROT.... =/ und zwar so schlimm das ich sobald ich auf die toilette gegangen bin.... durchsichtig teilweise und auch hellrote schleimige fäden rauskamen wie schnodder sah es auf nur in rot -_- dann saß ich heute auf der arbeit in der pause auf einem stuhl und bekam schlagartig unterleibskrämpfe wobei ich die NIE hatte vorher....soo ich dachte mir die gehen wieder weg ist ja nur meine regel..... ich konnte mich weder bücken noch sitzen noch liegen ich krümmte mich so derbe vor schmerzen der schmerz machte sich so bemerktbar vom unterbauch bis unterleib.... und es war ein stechen ziehen und krampf... in einem... ich bekam schweiß ausbrüche.... sodass mein freund mich von der arbeit abholen musste.... und als ich zuhause war bin ich sofort auf die toilette..... musste pipi.... und als ich da auf toilette war flutsche etwas großes aus mir raus mit wieder schmerzhaften nachgeschmack.... ich stand auf wollte spülen aber als ich reinguckte in die toilette erschrak ich..... es sah aus wie ein runter kloß ca 1cm teilweise grau aber auch rot mit so kleinen schläuchen..... ich dachte ich fantasiere..... ich weiß nicht ob es nu eine Fehlgeburt war oder nicht ich habe immernoch hellrotes Blut aber die schmerzen sind weg.... oder nurnoch wenig bis keine.... die blutung drückt nicht mehr schmiert nurnoch.... hmmmm....

könnt ihr mich vieleicht helfen? vieleicht hattet ihr ähnliche erfahrungen....

sry das es sich etwas ekelig anhört durch meine beschreibung =( ich entschuldige mich dafür .

Liebe Grüße Mausi

...zur Frage

Wiegt man mehr, wenn man gerade seine Periode hat?

 meine Mutter hat einmal behauptet , dass man ein paar Kilo mehr wiegt, wenn man de Tage hat und ich dachte mir falsch muss es nicht sein. Als ich mich dann wog, wog ich tatsächlich mehr, aber sicher, ob es an meiner Periode lag, war ich mir nicht.

Also hat das miteinander was zu tun? Wenn ja wieso ist das so?

 

 

...zur Frage

Normale Periode oder Fehlgeburt?

Hallo ihr lieben,

bevor ich meine Frage etwas genauer erläuter wollte ich euch erst einmal etwas meine erzählen da das ja vielleicht auch etwas damit zusammenhängen kann.

Ich hatte meine Periode nun schon etwas mehr als 1 Jahr nicht mehr. Der Frauenarzt war der Meinung, dass dies wahrscheinlich mit meinem Übergewicht zusammenhängen könnte, dennoch würden auch keine weiteren Untersuchungen an mir durchgeführt. Nun habe ich es endlich geschafft fast 17 Kilo abzunehmen, und gestern hatte ich plötzlich unheimliche unterleibschmerzen wie ich sie noch nie zu vor hatte. Ich konnte wirklich kaum gehen wegen den Schmerzen, diese legten sich aber nach einiger Zeit wieder und ich bekam meine Periode. Diese ist stärker als ich mich noch dran erinnern konnte, sodass ich meine Binde alle 2-3 Stunden (wenn nicht sogar noch früher) wechseln muss. Heute habe ich immer noch ziemliche Schmerzen, mir war für kurze Zeit auch etwas schlecht aber als ich eben duschen war kam plötzlich ein Echt stechender und starker Schmerz woraufhin dann ein großer Blutklumpen folgte ( ca die Größe einer Walnuss und ziemlich dunkel , und tut mir leid für dieses schreckliche Bild)

und ich echt geschockt war. Meint ihr es könnte eine Fehlgeburt sein, oder kommt das schon mal vor das es so normal ist ?

Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Anzeichen auf die kommende Periode oder eine Schwangerschaft?

Ich soll in 3-4 tagen meine Periode bekommen. Jetzt hatte ich gestern abend ein ziehen im Bauch und hatte unterleibschmerzen. Ich bin immer total müde und meine Brüste sind fester als sonst. Ich muss sehr oft abends die Toilette aufsuchen. Außerdem habe ich abends immer so einen blähbauch. Ist das alles anzeichen auf die kommende Periode oder können es auch anzeichen auf eine Schwangerschaft sein?

...zur Frage

Ausbleiben der Tage und blähbauch trotz Jungfrau?

Ich bin 14 Jahre alt und habe seit 1 1/2 Jahren meine Tage auch schon recht regelmäßig dich allerdings in den letzten Perioden war der Abstand nur 2 Wochen aber jetzt hatte ich die letzte Periode vor fünf Wochen ! Ich mache viel Sport (6mal die Woche ) und habe 2-3 kg abgenommen bin ziemlich groß 1,83 m und wiege 58kg .

Ich habe einen sehr starken Blähbauch aber keine Schmerzen ( der Blähbauch kommt nicht vom Essen , da er auch morgens schon da ist ) Aber schwanger ist ausgeschlossen(oder) weil ich Jungfrau bin und auch noch nie einen Freund hatte e.t.c

Könnte mir da jemand bitte helfen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?