Periode trotz untergewicht geht das?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ein Unterschied, ob du sehr schlank bist, weil du zwar genug isst, aber dein Stoffwechsel einfach so schnell ist, oder ob du untergewichtig bist, weil du z.B. für ein falsches Schönheitsideal hungerst und es deinem Körper deshalb an Vitaminen und Nährstoffen mangelt. Also mach dir keine Sorgen. Alles klar für Kinder. Aber bitte nicht zu früh. Erst guter Schulabschluss und Ausbildung.

Nun ja ich bin wie schon gesagt mein leben lag so dünn. Hab noch nie versucht abzunehmen eher versucht zuzunehmen ist wohl wegen dem Stoffwechsel so

0
@superhamy

Und dann ist das in Ordnung. Solange dein Arzt sagt, du bist gesund, ist alles ok. Ganz anders sieht das aus bei Menschen mit so einer schlimmen Essstörung wie Magersucht.

2

Untergewicht kann immer Probleme bei der Periode verursachen. Doch ich denke wenn es bei dir normal ist, wird auch nichts all zu schlimmes passieren.

Erst wenn man richtig stark untergewichtig ist kann es echt dazu kommen dass man seine Periode selten oder gar nicht mehr bekommt. Aber da es bei dir nicht nicht so stark ist bin ich mir sicher, dass du dir keine Sorgen machen musst.

LG hanna963

Ich selber bin auch Untergewichtig (esse aber jeden scheiß) und hab meine Periode seit Anfang an regelmäßig. Bei mir z.B ist sie noch nie ausgesetzt bei einer anderen bekannten die im Normalgewicht ist ist sie schon über 100 Tage überfällig. Klar ist es nicht gut wenn man Untergewichtig ist und man kann die Periode auch vllt nicht bekommen jedoch muss das nicht sein.

Knapp vorm Untergewicht- ist das der Grund, dass ich meine Periode noch nicht habe?

Hallo =) wie schon oft erwähnt bin ich dreizehn Jahre alt und mein BMI wert beträgt "16.4" (so in etwa) , also knapp vorm Untergewicht laut der BMI Tabelle. Ich habe schon seit einem Jahr und paar Monaten den weißen Ausfluss, aber bis heute noch nie die Periode gehabt! Kann das daran liegen, dass ich "knapp" beim Untergewicht bin ? Nur zur Info : ich kann essen was ich will/ so viel essen was ich will, besonders zunehmen tu ich nicht.

...zur Frage

Keine Periode wegen Untergewicht?

Hey also ich bin 1,67m, 15 jahre alt und wiege zurzeit 46kg und ich habe seit etwa 2 Monaten meine Periode nicht mehr. Jetzt habe ich aber seit ca. 3 Wochen wieder angefangen normal zu essen bzw. mich vollzustopfen mit Süßigkeiten usw. aber habe auch nicht wirklich zugenommen. Kommt meine Periode erst wieder wenn ich dauerhaft normal weiter esse oder wenn ich erst richtig zunehme ? Und ab welchem Gewicht würde ich sie dann wieder bekommen ?

...zur Frage

Periode ausgefallen. Hilfe?

Hallo. Ich schreibe vom Account meiner besten Freundin weil ich keinen eigen habe. Also wie oben schon steht ist meine Periode ausgefallen. Ich bin 1,66 m groß. Wiege 55 Kilo und bin 15 Jahre alt. Also eindeutig noch nicht im Untergewicht. Bei mir wurde vor kurzem Magersucht Diagnostiziert und ich gebe zu ich esse so gut wie nichts am Tag und mache total viel Sport. Ich finde zwar nicht das ich Magersüchtig bin aber okay. Ist das der Grund das meine Periode ausfällt? Aber ich bin ja noch nicht im Untergewicht und fühle mich auch nicht schwach oder so eigentlich bin ich relativ fit. Ich dachte immer die Periode fällt erst dann aus wenn ich ins Untergewicht komme könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

periode trotz untergewicht?

ich bin 21 jahre alt bin 162 klein und wiege 44 kg...obwohl ich untergewichtig bin und an einer magersucht leide bekomme ich trotzdem noch meine periode, zwar unregelmäßig aber ich bekomme die...woran liegt das??

danke

...zur Frage

Bekomme meine Ausbildung nicht mehr hin und jetzt?

Ich war essgestört und hatte eigentlich vor bei Normalgewicht zu bleiben. War auch nie im Untergewicht. Aber ins Untergewicht zu kommen war immer mein Ziel. Und irgendwie sind die Gedanken wieder da, seit Längerem. Und ich will eigentlich gar nicht mehr essen, weil es schmeckt und gesund ist, sondern will bloß ins Untergewicht kommen. Manchmal hab ich Momente wo ich denke .. Ich denke gerade Schwachsinn. Aber irgendwie brauch ich die Gedanken und ich kann mir mein Leben nicht ohne sie vorstellen.

Meine bisherigen Klausuren und wie ich in der Ausbildung stehe sind nicht gerade gut. Ich stehe auf 4en und 3en. In Arbeiten hatte ich überwiegend 4en und auch eine 5. Ich kann irgendwie nicht mehr Alles in meinen Kopf bekommen, obwohl ich verstehe worum es geht. Bevor ich die Ausbildung angefangen hatte war ich auf 1en 2en und kaum eine 3 war dabei. Erst seit plötzlich ging gar Nichts mehr.

Hab dem Arzt von meiner früheren Essstörung erzählt, aber da er weiß dass ich noch mindestens 10kg abnehmen will, hat er mir zum Psychiater geraten und da er meint es gibt noch mehrere Baustellen.

2 Lehrer, die wichtige Fächer unterrichten ... haben mich unter Druck gesetzt und meinen, wenn ich nicht mehr aus mir rauskomme ..dann hab ich da Nichts zu suchen. Eigentlich hab ich das Gefühl dass die Gedanken mir Sicherheit geben, auch wenn sie nicht gut für mich sind laut Anderer. Bisher dachte ich eigentlich ich komme klar .. Aber irgendwie glaube ich immer weniger an mich. Und ich sehe keinen Sinn mehr darin zu lernen, weil ich kaum Was in meinen Kopf bekomme. Ich denke dass ich mich einfach nicht wohlfühle, weil ich Untergewicht nicht erreicht habe und dadurch jetzt diese Konzentrationsprobleme aufgetreten sind. Ich denke nicht..dass ich zu wenig esse, da ich mein Gewicht ja bisher gehalten habe.

Jedenfalls hab ich dem Arzt gesagt, dass ich in der Ausbildung gut klar komme und dass ich eigentlich nur etwas die Vergangenheit aufarbeiten will. Weshalb ich bisher noch nicht abgenommen habe.. Weil ich wohl nicvt zu 100% sicher bin..dass es das Richtige ist. Obwohl es mein Ideal ist. Und da ein Lehrer bei mir eine Essstörung vermutet hab ich Angst, dass ich bei Untergewicht von der Schule fliege.

Ich komme irgendwie nicht mehr mit und bin mir nicht sicher woran es liegt. Gedanken können ja nicht so einnehmend sein, dass ich gar nichts mehr kann oder ?

Wegen dem Psychiater bin ich mir auch unsicher, da ich dort wegen einer Essstörung hingeguckt werde. Ich finde aber dass ich eigentlich nur ein paar ungesunde Gedanken habe, wenn. Ich wollte die Ausbildung weiter machen und nebenbei abnehmen. Aber ich hab das Gefühl meine Leistung reicht nicht mehr für die Ausbildung. Obwohl ich Normalgewicht habe.

Ich hab irgendwie Angst, dass ich nur Hypochonder bin und dadurch jetzt Probleme bekommen hab..Weil ich mich evtl nur auf die Meinung Anderer gestützt hab, dass ich psychisch nicht in Ordnung bin. Dabei finde ich mich eigentlich normal.

...zur Frage

Keine Periode - Untergewicht?

Ja, ich bin nur sehr leicht untergewichtig (48-49 Kilo bei 1,71 und 14 Jahre), habe im letzten Jahr immer wieder Gewichtsschwankungen zwischen 52 und 48 Kilo gehabt und meine Periode ist jetzt schon knapp 20 Tage überfällig. Eigentlich hatte ich sie immer relativ gleichmäßig, deswegen habe ich jetzt etwas Angst. Weil ich aber nicht viel abgenommen habe (Insgesamt nur um die 3-4 Kilo), kann es ja nicht daher kommen. Könnte es an einem Nährstoffmangel oder so was liegen, weil ich mich gelegentlich übergebe und eigentlich dauerhaft zu wenig Kalorien esse (um die 1000-1500 statt 2000-2200)? Geht das so schnell?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?