Periode seit 2 Monaten ausgeblieben, Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Lara :-)

Wie alt bist du denn?

In der Pubertät ist es nicht unüblich, wenn die Periode unregelmäßig ist. Der Körper verändert sich in dieser Phase sehr stark und muss sich erst einmal an die Umstellungen gewöhnen. Es ist also durchaus normal, wenn die Tage einmal aussetzen oder nur als Schmierblutung auftreten.

Wenn du dir dennoch unsicher bist, Schmerzen oder einfach nur Sorgen um deinen Körper hast, kannst du auch gerne einmal einen Termin bei einer Frauenärztin in deiner Nähe machen. Diese wird dir dann genau sagen können, ob mit deinem Körper alles in Ordnung ist. Aber wie bereits erwähnt, ist durchaus normal, dass die Periode während der Pubertät einmal ausbleibt.

Alles Gute und liebe Grüße!

Ich bin 18 :D

0

Wenn du noch sehr jung bist, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Periode nicht sofort wie ein Uhrwerk läuft. Der Körper ist ja keine Maschine. Ansonsten kann nur ein Besuch beim Frauenarzt die Ursachen aufdecken.

Hast du dich vielleicht anders/mangelnd ernährt? Daran könnte es auch liegen. Ich hatte das auch schon mal das ist normal das es mal unregelmäßig ist, aber falls es dir zu große Sorgen macht, gehe doch mal zum Frauenarzt und lasse abklären das wirklich alles gut ist

Wenn die Periode länger als 3 Monate ausbleibt, solltest du mal zur Frauenärztin gehen. Ansonsten einfach "energisch abwarten".

Naja das war bei mir auch mal so... ich würde erstmal nichts machen. Nimmst du vll seit kurzem die Pille oder andere Medikamente? Das könnte vielleicht ein Grund für das Ausfallen sein... oder du bist schwanger xD naja aber 2 Monate ist ja noch nicht so so schlimm... wenn du länger keine Regel bekommst würde ich zum Frauenarzt gehen (oder Schwangerschafts Test machen.. aber wenn du in letzter Zeit nichts hattest?) Naja ich würde noch ein bisschen abwarten. Liebe Grüße und viel Glück noch! <3

Was möchtest Du wissen?