Periode schwimmen gehen geht schief?

4 Antworten

Hi Linda :-)

Wenn sich dein Tampon mit Wasser vollgesogen hatte, dann war dieser wahrscheinlich nicht korrekt bzw. vollständig eingeführt gewesen. Versuche den Tampon wirklich so weit einzuführen, bis er nicht mehr weiter geht. Du darfst ihn nicht mehr spüren und wehtun oder drücken darf es im Unterleib auch nicht.

Ich hatte Anfangs auch so meine Schwierigkeiten mit dem Einführen eines Tampons, aber mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür und wenn man die Technik einmal drauf hat, ist es gar kein Problem mehr ;-)

Es gibt verschiedene Positionen, welche das Einführen des Tampons erleichtern können. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, wenn du hierfür ein Bein auf den Rand der Badewanne abstellst. Ebenfalls helfen könnte, wenn du hierzu flach auf dem Rücken liegst. Die dritte Möglichkeit wäre die Position in der Hocke. Um alles genauer im Blick zu haben, kannst du auch einen kleinen Handspiegel zur Hilfe verwenden. Dass es manchmal ein bisschen zwickt beim Einführen des Tampons, ist ganz normal. Starke Schmerzen sollte man dabei aber keine haben. Versuche deshalb vorsichtig zu üben. Wenn es nicht mehr weiter gehen sollte, versuche die Richtung etwas zu ändern; aber nur, wenn du keine Schmerzen hast. Man braucht, gerade am Anfang, viel Geduld und ein bisschen Fingerspitzengefühl. Du darfst den Kopf auf jeden Fall nicht hängen lassen, nur weil es am Anfang nicht sofort geklappt hat. Es benötigt etwas Zeit und Übung bis es klappt und das wird es früher oder später auch bei dir tun.

Vielleicht kann dir das Video unter diesem Link auch noch etwas helfen.

http://www.herzensschwester.de/wie-fuehre-ich-einen-tampon-richtig-ein

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mich natürlich gerne auch persönlich anschreiben :-)

LG

Hallo linda199910

Das passiert wenn der Tampon nicht richtig sitzt. Der Tampon muss so weit reingeschoben werden wie du mit dem Finger kommst, dann wird er sich nicht mit Wasser vollsaugen

http://de.wikihow.com/Beim-Schwimmen-einen-Tampon-benutzen">http://de.wikihow.com/Beim-Schwimmen-einen-Tampon-benutzen

Liebe Grüße HobbyTfz

Muss ich den Tampon direkt nach dem Schwimmen wechseln?

Wenn ich z.B. eine halbe Stunde im Wasser bin, kann ich dann mit dem selben Tampon eine Weile im Trockenen bleiben, oder muss ich ihn direkt wechseln (ich gehe an einen kleinen See, also gibt es keine Toiletten oder so. Außerdem will ich auch mehr als ein mal ins Wasser gehen)?

...zur Frage

Schwimmen während der Periode? Ja oder Nein?

Hallo! Ich habe jetzt seit 1 1/2 Jahren meine Tage und komme auch mit Tampons sehr gut klar. Mein einziges Problem ist das Schwimmen während meiner Periode. Ich war erst ein mal während meiner Tage schwimmen und bin nun ja... "ausgelaufen". Ich habe das Tampon nach ca. 2 1/2 Stunden gewechselt. Hätte ich früher wechseln müssen? Und ist es normal, dass Wasser an das Tampon kommt oder sollte es eigentlich trocken bleiben? Kann ich mir durch das Schwimmen im Pool und im Meer auch Krankheiten zu ziehen? Danke schon mal im voraus! :)

...zur Frage

Hilfe. Tampons im Urlaub?

Ich fahre bald auf Klassenfahrt nach Kroatien d.h. wir werden dort natürlich auch jeden Tag schwimmen gehen. Mein "Problem" ist jetzt, dass ich genau in dieser Woche meine Periode haben werden. 1. bis letzter Tag. Ich habe auch schon hin und wieder mal Minitampons benutzt und bin damit beim schwimmen immer gut gefahren allerdings war das immer an den letzten Tagen meiner Periode d.h. sie war nur noch sehr schwach. Jetzt hab ich Angst dass ich an den ersten, stärkern Tagen mit Tampons nicht klarkommen. Habt ich irgendwelche grundlegenden Tipps? Muss ich den Tampon nach jedem mal ins Wasser gehen wechseln? Wie sind eure Erfahrungen mit Tampons an den ersten Tagen der Periode schwimmen zu gehen? Sollte ich irgendwas beachten?... Ich hab Angst, dass irgendetwas schief geht 🙄

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?