Warum riecht meine Periode sehr unangenehm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Kurly1996,

da du Blut verlierst, kann es schon mal unangenehm riechen. Während der Menstruation ist die persönliche Hygiene ganz wichtig. Die Schamgegend sollte morgens und abends gewaschen werden. Warmes Wasser ist hierfür vollkommen ausreichend, eventuell mit einer ganz milden Waschlotion. In keinem Fall solltest du scharfe Seifen verwenden.

In den Falten und Winkeln zwischen den Schamlippen setzen sich leicht Reste von Absonderungen fest, die sorgsam entfernt werden müssen. Nach dem Waschen immer gut abtrocknen. Beim Saubermachen nach dem Stuhlgang müssen Mädchen darauf achten, dass sie immer von vorn nach hinten wischen - nie umgekehrt. Sauberkeit trägt dazu bei, Entzündungen zu verhindern und gesund zu bleiben.

Viele Grüße, dein o.b. Team.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Altes Blut riecht immer unangenehm. Du trinkst vermutlich nicht genug, was dem Körper nicht guttut, zumal er hauptsächlich aus Wasser besteht. Du brauchst dir keine Sorgen machen. Achte mehr darauf, dass du dich am Tag ausreichend mit Flüssigkeit versorgst. Kannst du nachlesen, wozu das gut sein soll, das ist dann vielleicht logischer für dich. 

Ich tat mich lange schwer mit viel/genug trinken. Inzwischen bin ich froh, dass ich mir das angewöhnt habe. Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht. LG🌞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass die Periode etwas unangenehm riecht, kann mit Deiner Ernährung zusammenhängen. Versuche mal, während Du deine Periode hast, auf Eier zu verzichten, da diese den Geruch etwas beeinflussen. Ich halte mich schon seit Jahren daran und habe gute Erfahrungen damit gemacht. :)

LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kurly1996
18.11.2015, 09:49

Hab schon lange keine gegessen und gestern hab ich garnichts gegessen.

0
Kommentar von floziin
18.11.2015, 09:51

Hm, dann muss wohl etwas anderes der Auslöser dafür sein.

0

Was möchtest Du wissen?