Periode nur 3 Tage lang, sonst immer 5 Tage.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Morgen,

sei dir zunächst über eines im Klaren: Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw...

Lg

HelpfulMasked

Das heißt für mich.?

0

Durch die Einnahme der Pille kann es sein, dass sich die Dauer und die Stärke der Periode ändert. Also kann es sein, dass deine Periode nur noch ein paar Tage dauert und auch die Schmerzen können sich durchaus reduzieren.

Das heißt das meine Periode auch mal kürzer sein kann. Und das es wegen der Pille ist.?

Schmerzen hab ich sowieso nie.

0
@ECwoman

Ja genau. Früher hatte ich meine Periode bis zu 7 Tage lang, als ich dann anfing die Pille zu nehmen, hatte ich sie nur noch 3 bis allerhöchstens 4 Tage lang. Auch die Stärke der Blutung kann sich ändern.

0

Alles gut. Durch die Pille hast du keine normale Blutung mehr, eher einen Zyklusabbruch. Das ist vollkommen normal so.

Die beste Antwort kriegst du beim Frauenarzt. Ich kann dir da nicht wirklich genau darauf antworten, weil ich keine Frau bin, aber ich weiß das eine Periode auch mal kürzer oder länger gehen kann als normalerweise. Sowas wird vor allem oft durch Stress ausgelöst. Aber wie gesagt, ich bin weder eine Frau noch ein Frauenarzt.

Was möchtest Du wissen?