Muss ich mir Sorgen machen, wenn meine Periode 3 Tage überfällig ist?

4 Antworten

Meine Pille habe ich vor 2 Monaten abgesetzt

Glückwunsch! Sehr gute Entscheidung. Habe ich auch gemacht.

und falls jetzt jemand fragt warum ich so dumm bin ich wollt einfach mal ne Pause machen!

  1. Nein das ist nicht dumm - du hättest nicht besser handeln können! Dein Körper wird es dir danken!
  2. Mach keine Pause - verzichte dein Leben lang auf derartige Hormone! Sonst war das alles umsonst...

Habe auch schon 2 mal normal meine Tage(ohne Pille) bekommen - keine verschiebeung außer um 1 Tag oder so.

Die Erste Blutung nach Absetzen der Pille ist keine normale Periode. Das ist noch eine künstliche Abbruchblutung die mit der Periode rein gar nichts zu tun hat und somit auch nichts aussagt.

Hatte mit meinem Freund nur Sex mit Kondom aber er steckt ihn ab und zu auch mal so 1-2 mal rein

Das ist wirklich mehr als unklug. Auch hierbei kann er dich schwängern.

Könnt ich schwanger sein?

Ja natürlich - da hilft aber nur ein Schwangerschaftstest frühestens 19 Tage nach dem fraglichen GV.

Wie viele Tage kann sich die Regel verschieben und habt ihr Erfahrungen?

Nach Absetzen der Pille kann sie auch öfter mal einfach Ausbleiben.. das ist zunächst nicht ungewöhnlilch. Dein Zyklus muss sich erst wieder normalisieren und einpendeln. Während du die Pille nimmst hast du nämlich nur einen künstlichen Zyklus.

Das alles kann bis zu 1 Jahr oder länger dauern. Aber das kann dir im Voraus keiner sagen.

Dein Körper braucht seine Zeit um von der Pille zu entgiften und sich vollständig von der massiven Hormonzugabe zu erholen.

Das wichtigste ist jetzt: nicht aufgeben! :-)

Hast du dich denn schon über eine alternative Verhütungsmethode bemüht? Denn dieses "rein raus" ohne Gummi führt unweigerlich zu einer Schwangerschaft.... Macht das also nicht. Das ist keine Verhütung.

Als ich mich damit beschäftigte war für mich klar - Hormone kommen für mich nicht mehr in Frage!

Daher (und aufgrund der massiven Nebenwirkungen) habe ich mich im Netz über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)

♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)

♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf

♥  Ohne Hormone

♥Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)

♥  Für nahezu jede Frau geeignet (dies wird zuvor mittels Ultraschall überprüft)

♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)

♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten

♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Zudem muss ich anmerken: meine Regelschmerzen sind seither komplett verschwunden. Kein Witz. Ich weiß nicht ob es an der Kupferkette oder am Absetzen der Pille liegt - aber das spielt ja auch keine Rolle - ich finds super! (habe das hier schon mal bei einer Userin gelesen und hatte das nicht für möglich gehalten)

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/ dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Also eine Verschiebung um 3 Tage ist (ohne Pille) noch nicht besorgniserregend, nach etwa 1 woche würde ich zum arzt, kann sein dass du schwanger bist..

Eigentlich weiß jeder aufgeklärte mensch, dass auch im lusttropfen sperma vorhanden sein kann!

Ja du könntest schwanger sein vermutlich aber nicht.Es ist nicht schlimm die Regel kann sich um 1 Woche verschieben. Hätt ich auch schonmal und ich war nicht schwanger. Hoffe konnte helfen. LG

Ich habe Angst das der Tampon herausfällt?

Hi liebe Community:) ich habe seit gestern meine Tage und bisher nur Binden genutzt, was aber in der Nacht nicht gereicht hat und deshalb möchte ich mir heute Tampons kaufen. Da ich sie noch nie venuttt habe, habe ich große Angst (vor Allem nachts) dass sie herausfallen! Woher weiß ich dass ein Tampon richtig drin ist und hat er bei euch von Anfang an richtig gelegen und gehalten?

...zur Frage

Regel 7 tage zu früh bekommen. Woran liegt das?

Hab meine regel 7 tage zu früh bekommen .. hat das was zu sagen ? kann es sein das ich schwanger bin ? ich nehme auch die pille seit 1 monat .. aber kann es wirklich sein das ich schwanger bin ... bevor ich die pille genommen habe, habe ich die pille danach einmal genommen und 1 tag danach kam direkt meine regel und ich habe mit der pille angefangen jetzt bin ich in der 7 tägigen pause.. aber wieso ist meine regel 7 tage zu früh ??? HILFE

...zur Frage

Dauerblutungen während der Pilleneinnahme

Guten Morgen lieben Damenwelt! :-D

Ich bin jetzt 17 Jahre alt und ich war anfang des Monats beim Gyn und hatte mir eine Pille verschreiben lassen, da ich an Zwischenblutungen litt. Sie verschrieb mir Bella Hexal 35 (auch wegen meiner Haut). Dazu muss ich sagen, dass dies meine erste Pilleneinnahme ist. Nun ja, ich hab sie ca. 7 Wochen genommen und hatte keine Blutungen mehr. Ich sollte die ersten 3 Zyklen durchnehmen, um meinen Hormonhaushalt unter Kontrolle zu kriegen. Nach den 7 Wochen habe ich wieder Blutungen bekommen. Jetzt hab ich die schon wieder 4 Wochen lang. Sie sind mal stärker und mal schwächer. Ich war deshalb gestern nochmal beim Gyn. Sie sagte mir, dass der Körper 3-4 Monate brauch, um sich auf die Pille einzustellen. Daraufhin verschrieb sie mir ein neues Rezept. Jetzt hatte ich ganz vergessen zu fragen, ob ich eine Pillenpause machen soll oder nicht? Ich wundere mich nur, warum 7 Wochen nichts kam und dann plötzlich wieder Blutungen auftreten .. Vielleicht vertrage ich den Langzeitzyklus auch nicht? Und sollte eine Pillenpause machen? (Mein 3. Blister ist jetzt fast alle. Es sind noch etwa 6 Tage.) Hat jemand schon mal die gleiche Erfahrung gehabt? Es ist echt ziemlich nervig, da ich jemanden kennengelernt habe, daraus aber erstmal nichts festes werden soll. Jedoch werden wir dann sicherlich das ein oder andere mal Sex haben, wenn ihr versteht :-D und ich will ihm aber nicht nicht sagen, dass ich das hab. Hab auch schon über Softtampons nachgedacht, aber viele schreiben, dass die Männer das bemerken könnten.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!!! :)

...zur Frage

Pille! unwirksam?.... Tabletten! Hilfe.

Bei manchen Medikamenten wirkt die Pille ja nicht mehr wie z.B. Antibiotika..:) Gestern habe ich schmerztabletten (600er - Ibubeta ) genommen

Muss ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

pille in diesem fall durchnehmen?

hallo - ich habe ein riesiges problem und zwar:

ich (15) nehme seit knapp 2 monaten belara aufgrund meiner extrem starken regelblutung, in der hoffnung es würde sich bessern :/ tut es nicht. sobald die packung zu ende ist und ich mit mir selbst vereinbart habe 7 Tage pause zu machen (mittlerweile ist es ein psychospiel, weil ich seit einigen erlebnissen zb.: auslaufen über komplette oberschenkel nach 20min, sehr sensibel bin was das thema angeht).

gut. letzten freitag wars dann so weit und die packung war zu ende. samstag war noch cool, da war nichts, am sonntag gings dann los, aber normal. gestern musste ich schon unterhose wechseln (und für alle die denken ich nehme mini-tampons und wechsel die alle 5stunden NEIN bei den super+ wechsel ich alle 3 stunden).

so. jetzt bin ich gott sei dank, früher als gewohnt, aufgewacht und bin gerannt. wirklich gerannt. setze mich aufs klo, ein blick nach unten reichte um so aggressiv zu werden, so enttäuscht und so traurig, dass sich nichts verändert hat.

dazu muss ich vielleicht sagen, dass ich aufgrund der starken regel im allgemeinen den ziemlich tiefsten eisenwert von allen menschen hier habe (nehme jetzt tabletten) und dass ich durch die pille haarausfall vom feinsten habe.

also. ich saß dann da, den tränen nahe, kämpfte mich auf meine beine, zog mich komplett um, ging zurück in mein zimmer, welches NEBENAN ist und sah es: die sauerei in meinem bett.

und jetzt reichts mir endgültig. ich werde was dieses thema angeht so aggressiv, bin darauf so schlecht zu sprechen weil ich letztens, als ich wirklich stark geweint habe gesagt hab: mama, warum? ich will gar keine kinder mehr wenn ich ständig alles vollblute. das schlimme daran ist: ich will (eigentlich) mal kinder haben, ich weiß, dass ich den weiblichen körper nicht ändern kann, aber es macht mich einfach fertig.

genug horror erzählt: meine FA ist dankenswerterweise seit wochen ausgebucht und ich hatte glück am 8. einen termin zu bekommen. dort werde ich alles sagen usw blah blah - unwichtig -

meine mom ist gerade vom job aus im ausland und es kostete ihr viele tränen und überwindung überhaupt irgendwo hinzufahren, weil sie in den ferien gerne bei uns wäre - deshalb will ich sie nicht anrufen und schreibe diese frage hier:

würdet ihr es für schlau halten die pille jetzt (nach ca 4/5 tagen) anfangen zu nehmen, damit die blutung leichter wird bzw weggeht?

ich weiß, man sollte dem körper nicht dazwischenfunken, aber ich bringe kein auge mehr zu, wär am liebsten 24/7 am wc, würde mich gern isolieren :/

...zur Frage

Jeden Monat extrem starke Regel schmerzen?

Habe heute morgen meine Tage bekommen, bin wegen den schmerzen aufgewacht & habe direkt eine 600er inoflam genommen
Die schmerzen verschwanden nach ca. 15 Minuten
Ich habe noch vor 2 Monaten die Pille genommen, da sie dafür gesorgt das ich keine Schmerzen mehr habe während meiner Tage, habe sie nun abgesetzt weil alle mir von der Pille abgeraten haben habe sie ca. 1 Jahr genommen
Nun fängt das ganze wieder an mit den quälenden schmerzen. Ich bin 19 und ich habe das Gefühl das ich von Jahr zu Jahr immer schlimmere schmerzen bekomme
Gibt es eine andere Lösung als Medikament & die Pille um die schmerzen zu lindern ?
Ich bitte um ehrlichen Rat, vielen Dank fürs durchlesen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?