Periode kontrollieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ne, sowas ist nicht möglich. Klar spürt man es, wenn Blut aus der Scheide fließt. Es sei denn man trägt einen Tampon, dann kriegt man von allem gar nichts mit, erst wenn der Tampon voll ist und anfängt zu drücken.

Außerdem wäre es auch sinnlos auf toilette zu gehen und zu warten, weil es nicht wie pipi machen ist. Manchmal tröfpelt es minutenlang, zumindest so lang dass niemand lust hat so lange auf dem topf sitzen zu bleiben

Also ich habe mal von einer bestimmten Art der Menstruation gelesen, von der früher schon die Urvölker Gebrauch gemacht haben sollen. Und zwar soll es erlernbar sein, die Auszuscheidenden Sächlein zurückzuhalten und dann in einer bestimmten Position "abzulassen" ähnlich wie beim normalen auf´s Klo gehen. Das soll nicht nur eine alte und bewährte sondern auch die hygienischste Methode sein, da das Blut nirgendwo außerhalb des Körpers über längere Zeit festgehalten wird. Der Tampon sei demnach das unhygienschste Mittel und die Binde das dazwischen...

Gruß:D

Ich habe die hilfreichste Antwort leider schon vergeben :( Aber sowas in der Art dachte ich mir auch. Kleine Kinder können anfangs ja auch nicht kontrollieren wann sie auf Toilette müssen. Sie lernen es erst. Vermutlich kann man das auch irgendwie lernen :)

0

besonders nach Sitzen und Liegen kommt oft ein ganzer Schwall auf einmal. Ich wüsste aber nicht, dass man das vorher merkt. Man merkt es halt in dem Moment, in dem es losläuft. Aufhalten kann man es dann nicht. Ich kenn jedenfalls niemanden, der das kann.

Du merkst das, aber zurückhalten kannst Du es nicht. Wenn Du einen Tampon benutzt, dann merkst Du das überhaupt nicht.

LG Anuket

Wer hat dir denn erzählt, dass das Blut in "Stößen" kommt?

ich glaube es ist nur falsch fomuliert. aber das blut fließt nicht drei tage ununterbrochen durch, da stimmt doch.

1
@Aisolon

Sicher fließt das ununterbrochen, mal stärker und mal schwächer.

0

Was möchtest Du wissen?