Periode hinauszögern mit Pille ...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Ärztin hat über die Feiertage zu gemacht und deshalb frage ich hier nach....

Kein Argument, das steht zu 100% auch in Deinem Beipackzettel drin! Solltest ihn Dir vielleicht mal durchlesen, bevor Du so ein starkes Medikament nimmst. Du beginnst am ersten Blutungstag mit der Pille. Dann nimmst Du sie 21 Tage ein und machst dann eine siebentätige Pause (jedenfalls ist das bei der Mikropille so). Wenn Du die Blutung verschieben willst, lässt Du die Pause aus und beginnst direkt mit dem zweiten Blister.

LG Anuket

Für jede Pille gelten andere Regeln, deshalb sollte man immer die Packungsbeilage lesen!

Wichtig ist nur das du mit der Ersteinnahme am ersten Tag deiner Periode beginnst - nur so erhälst du sofortigen Schutz. Nimmst du sie nicht am ersten Tag der Periode bist du erst nach sieben Tagen geschützt.

Die Mikropille nimmst du regulär an 21 Tagen ein und machst eine sieben tägige Pillenpause.

Während der Pilleneinnahme bekommst du aber nicht mehr deine reguläre Periode sondern nur noch eine künstlich hervorgerufene Blutung durch den Hormonabfall in der Pause (Entzugsblutung). Diese kannst du verschieben indem du die Pillenpause einfach verschiebst oder ganz auslässt.

wenn die erste Packung leer ist, einfach weiterhin einnehmen, d.h. die nächste Packung und entsprechend aufhören, wenn die Periode einsetzen soll.

Als Ausnahme kannst so was schon machen, aber halt nicht ständig:-)

Also so wie ich es kann von meiner Freundin her man muss die ja immer den 1. Tag der Periode nehmen und du nimmst sie einfach weiter also nicht damit aufhören

Du hast sie nur dafür verschrieben bekommen? o.O

Was möchtest Du wissen?