Meine Periode ist eine Woche zu früh. Wann kann ich den Schwangerschaftstest machen?

...komplette Frage anzeigen Mai - (Gesundheit, Mädchen, Sex) Juni - (Gesundheit, Mädchen, Sex) Legende - (Gesundheit, Mädchen, Sex)

6 Antworten

BEOBACHTUNG DES MENSTRUATIONSZYKLUS

  • Es ist gut, die genaue Übersicht über seinen Menstruationszyklus zu haben. Das machst Du sorgfältig und richtig.
  • Es ist jedoch falsch, anzunehmen, dass man rein basiert auf der Kalendermethode vorhersagen kann, wann fruchtbare Tage sind. In diesem Falle liegt der Denkfehler schon darin, dass Du den vorherigen Zyklus nimmst, um die fruchtbaren Tage des kommenden Zyklus zu prognostizieren. Der Eisprung liegt immer etwa 14-16 Tage vor der Menstruation und das kann man erst hinterher wissen. Wenn die Menstruation früher als normal auftritt, denn war eben auch der Eisprung früher als sonst.
  • Bitte verlasse Dich niemals auf solche Smartphone-Apps. Benutze sie nur zur Dokumentierung, nicht zur Vorhersage. Die Angabe von Terminen zu Fruchtbarkeit ist nur sehr grob und immer nur dann gültig, wenn die nächste Menstruation tatsächlich zum erwarteten Termin eintritt, also immer erst rückwirkend bekant!

SCHWANGERSCHAFT?

  • Das Eintreten der natürlichen Monatsblutung (also wenn das Mädchen NICHT die Pille nimmt) ist das sicherste Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist. Die Monatsblutung sollte in der üblichen Intensität, Farbe und Konsistenz auftreten, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.
  • Es ist natürlich irritierend, wenn die Monatsblutung deutlich früher oder später eintritt als üblich. Es ist angemessen, dann beunruhigt zu sein und einen Schwangerschaftstest zu erwägen.
  • Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus Urin ist frühestens etwa 18 Tage nach dem fraglichen Verkehr aussagekräftig. Vorher ist ein Test verplempertes Geld.
  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind im Gegenteil meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.

RATSCHLAG

  • Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Du schwanger bist, da Du schon eine Regelblutung danach hattest.
  • Der fragliche, potentiell gefährliche Akt ist ja schon ziemlich lange her. Ein Schwangerschaftstest wäre zum heutigen Zeitpunkt bereits extrem zuverlässig und aussagekräftig. Du solltest also unverzüglich einen Test durchführen, alleine schon der Beruhigung wegen!
  • Wenn der Test negativ ausfällt, kannst Du das Thema abhaken, da zu diesem Zeitpunkt der Test nicht mehr versagen würde.
  • Wenn der Test wider Erwarten positiv ausfällt, müsstest Du sofort zum Frauenarzt und die Schwangerschaft bestätigen lassen. Du könnten dann zu einer Schwangerschaftskonfliktberatung und anschließend die ungewollte Schwangerschaft abbrechen lassen.

ALLGEMEINES ZYKLUSWISSEN

  • Der erste Tag des Zyklus ist definitionsgemäß der erste Tag der Monatsblutung.
  • Der Zyklus dauert etwa 23 bis 35 Tage, die Mehrheit der Zyklen dauert etwa 26 bis 32 Tage. Die meisten Frauen haben das Jahr über Schwankungen in der Zykluslänge von mehreren Tagen, mal kürzer, mal länger, und das selbst dann, wenn sie eigentlich einen recht stabilen, konstanten Zyklus haben.
  • Der Eisprung findet etwa 14 bis 16 Tage VOR DER NÄCHSTEN Menstruation statt. Leider weiß man ja aber nicht vorher, wann sie kommen wird.
  • Samenflüssigkeit bleibt in der Frau für 1-3 Tage, manchmal sogar bis zu 5 Tage fruchtbar.
  • Bei kurzen Zyklen wie 24 Tage findet der Eisprung also oft schon am 8. Tag statt (24 - 16 = 8). Verkehr an Tag 5 ist also quasi immer potentiell gefährlich, wenn man die Fruchtbarkeitsdauer des Samens berücksichtigt.
  • Bei langen Zyklen wie 34 Tage findet der Eisprung also oft erst am 20. Tag statt (34 - 14 = 20).

SICHERE UND GEFÄHRLICHE TAGE IM ZYKLUS

  • Ganz kategorisch sollte man davon ausgehen, dass KEIN TAG sicher ist. Man sollte immer sicher verhüten. Folgende Erwägungen beziehen sich nicht darauf, ob man ungeschützt Sex haben sollte (nein, sollte man niemals), sondern nur darauf, wie gefährlich eine Verhütungspanne wie ein geplatztes Kondom an bestimmten Tagen ist und ob Notfallverhütung in Form der Pille danach angezeigt ist.
  • Allenfalls die Tage 1-3 sind weitestgehend sicher; wenn eine starke Monatsblutung vorhanden ist auch noch Tag 4.
  • Zwischen Tag 5 und Tag 21 lohnt es sich auf jeden Fall, bei einer Verhütungspanne die Pille danach zu nehmen.
  • Die letzten Tage vor der nächsten Monatsblutung sind eigentlich vergleichsweise sicher, aber man pokert dabei darauf, dass sie wirklich wie erwartet eintreten wird-- und genau das weiß man ja nicht vorher. Wenn gerade dieser Zykus ungewöhnlich lang wäre, kann dennoch gefährlich sein. Je stabiler der Zyklus ist und je langfristiger man das sagen kann, desto eher kann auf Notfallverhütung in der letzten Zykluswoche verzichtet werden, wenn tatsächlich mal ein Fehler passiert. Dies gilt vor allem dann, wenn das Mädchen schon prämenstruelle Symptome spürt und die Blutung höchstwahrscheinlich in wenigen Tagen eintreten wird.
0

"und anschließend die ungewollte Schwangerschaft abbrechen lassen."

Oder austragen.

0
@apiaster

@apiaster: Das war aber nicht gefragt, denn die Fragestellering wollte im Falle des Falles abbrechen. Aber natürlich ist es richtig, dass die Frau die freie Wahl hat.

1

Wenn du eine normal starke Periode hast, bist du nicht schwanger und kannst dir den Test sparen.

Der wäre ab 19 Tage nach dem ungeschützten GV aussagekräftig.

Woher weißt du denn so genau, wann du einen Eisprung hattest? Machst du Ovulationstests? Bitte glaub nicht, daß dein Eisprung regelmäßig genau in der Mitte des Zyklus auftritt, das ist nicht mal bei erwachsenenen Frauen mit ausgereiftem Zyklus exakt so der Fall. Also bitte nicht mit dieser "Mehtode" verhüten.

ein Profil sagt, daß du noch sehr jung bist, in deinem Alter sind Unregelmäßigkeiten bei der Regel nicht ungewöhnlich. Aber wenn man so jung Sex hat, sollte man auch wissen, daß man durch Petting nicht schwanger wird. Besorg dir die Pille, verwende Kondome - und nein, von Petting wird man nicht schwanger. und was du für Schwangerschaftssymtpome hältst, klingt für mich nach PMS.

Ich weiß auch ganz gut,dass sich der Eusprung nicht genau sagen lässt, aber ich sage nur das alles im Bereich des Möglichen liegt! Und beim Petting kann man sehr wohl schwanger werden.

0
@kaja13

dann laß dich bitte beim Frauenarzt untersuchen und auch gleich aufklären.

0

Du hast eine normalstarke Regelblutung, dadurch ist es fast unmöglich, dass du schwanger bist. Da die potenzielle Befruchtung ja mehr als nen Monat her ist, kannst du einen Test machen, um dich selbst zu beruhigen.

Geh damit zum Frauenarzt!

Mit einer normalen Regelblutung muss man nicht zum Frauenarzt.

0

Hey Leute habe gesehen dass hier einige Antworten.. Könntet ihr meinen Beitrag auch beantworten? Brauche dringend Rat .. Ich weiss ärzte ersetzen könnt ihr nicht, aber vllt gings ja jemandem so ähnlich ..

Lieben dank

Sind wir Hellseher? Welche deiner 10 Fragen meinst du denn?

0

Was möchtest Du wissen?