Periode bleibt schon zwei Monate aus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi EisAmStrand :-)

Du befindest dich mit 14 Jahren noch mitten in der Pubertät und da ist es nicht unüblich, wenn die Periode zwischendurch unregelmäßig, also mal früher oder später, oder eine Zeit lang auch mal überhaupt nicht kommt. Dein Körper verändert sich in dieser Phase noch sehr stark und muss sich erst einmal an die Umstellungen gewöhnen. Es ist auch durchaus normal, wenn sie hin und wieder mal ausbleibt oder auch als Schmierblutung auftritt. Du brauchst deshalb noch keine Angst zu haben. Gib deinem Körper noch ein bisschen Zeit.

Es ist auch normal, dass man hin und wieder einmal stärke und auch mal wieder schwächere Tage hat. Auch da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass etwas mit dir nicht stimmen könnte.

Wenn du dir dennoch unsicher bist, Schmerzen oder einfach nur Sorgen um deinen Körper hast, kannst du auch gerne einmal einen Termin bei einer Frauenärztin in deiner Nähe machen. Diese wird dir dann genau sagen können, ob mit deinem Körper alles in Ordnung ist. Aber wie bereits erwähnt, ist durchaus normal, dass die Periode während der Pubertät einmal ausbleibt.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mich natürlich gerne auch persönlich anschreiben :-)

LG

Das ist normal. Das kann etwas dauern bis sich das einpendelt. Das ist nicht weiter schlimm.

Dein Hormonhaushalt stellt sich um und das kann etwas dauern. Schwanger bist du nicht also bleibt warten.

Du kannst auch zum Frauenarzt aber der sagt sicher das gleiche.

Alles Gute

hallo erstmal ... das kann auch normal sein das deine tage aus bleiben. eine gute freundin hat es auch .  aber sichere dich nochmal ab mein Frauenarzt ab. hoffe ich konnte dir helfen

Wieso bekommen manche Regelschmerzen und andere wiederum gar nicht?

ich kriege sie leider fast immer und das auch sehr stark meistens.Woran liegt das?Ich meine,wir Mädels sind im Inneren ja nicht anders aufgebaut oder so^^.Aber warum haben dann manche gar keine und andere sehr heftige Schmerzen vor der Periode?

...zur Frage

Ausbleiben der Periode, aber nicht schwanger?

Hallo, weiß jemand warum man solange seine Tage nicht hat ? Ausser Schwangerschaft.

Habe meine Tage seit Dezember meine Tage nicht mehr, aber alle tests waren negativ. Was könnte es sonst noch sein? Über Antworten würde ich mich freuen. Liebe Grüße

...zur Frage

Was kann man gegen schlimme regelschmerzen tun?

Ich (15) habe seit 3 Jahren regelmäßig meine Periode und bis vor etwa einem halben Jahr hatte ich nur selten Probleme damit. Aber in letzter Zeit habe ich während dieser Tage starke regelschmerzen. Was kann ich dagegen tun und warum hatte ich früher keine Probleme?

...zur Frage

Kann eine Periode 1 Jahr lang ausbleiben?

Ich habe vor genau einem Jahr zum ersten Mal meine Periode bekommen und seit dem nie wieder...ist das normal oder war das damals vielleicht gar nicht eine richtige Periode? Also es kam Blut aber nicht soo viel und das hat ca 3 Tage angehalten. Seit dem hab ich nie wieder meine Tage bekommen. Zur Info, ich werde bald 15 bin ca 1,70 groß. Ist das Gewicht auch wichtig? Frage an alle Frauen unter uns:)

...zur Frage

Wie kann ich auf Arbeit zwei Tage blau machen?

Ich mache das sonst nie, also bitte keine Moralpredigt. Welche Symptome eignen sich und wie überzeuge ich den Arzt mich zwei Tage krank zu schreiben? Ich bin ein Mann, habe also keine Regelschmerzen oder so.

...zur Frage

Kann es eine Endometriose sein?

Hallo,
Kurz vor meiner letzten Menstruation hatte ich extrem starke Bauchschmerzen. Der Schmerz ist schwer zu beschreiben, jedoch war er immer im Bauchbereich und strahlte bis in andere Körperregionen, so hatte ich ab und zu auch Rücken-, Unterleib- aber auch Mittelschmerz, wenn ich die Schmerzen hatte, dann in Schüben. Am Ende der Menstruation kamen die Schmerzen dann wieder und drei Tage später hatte ich sie wieder (da dann so stark wie nie und rund drei Tage anhaltend). Manchmal fühlte es sich an wie gewöhnliche Regelschmerzen, dann aber wie Krämpfe und dann war mir auch mal übel.
Ich war sogar im Krankenhaus, jedoch wurde nichts gefunden. Wurde gynäkologisch allerdings nicht abgeklärt.
Meine Mutter kam darauf, dass es eine Endometriose sein kann, allerdings habe ich die Symptome nachgelesen und fand, dass nur drei davon mit meinen übereinstimmten, die anderen meiner Symptome waren gar nicht aufgelistet.

Hat jemand Erfahrung mit Endometriose und kann mir mehr darüber sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?