Periode bleibt aus trotz Verhütung? Hilfe?

6 Antworten

Hey,

da Du die Pille nimmst, hast du keine Periode, sondern eine Abbruchblutung.

Und auch die verschiebt sich einfach mal! Ist zwar meist etwas regelmäßiger als der normale Zyklus der Frau, aber trotzdem nicht auf den Punkt genau bestimmbar.

Dass du die Pille mal ein paar Stunden zu spät genommen hast, macht nichts aus, soweit du die übliche Kombinationspille nimmst. Die kannst du nämlich (laut Beipackzettel) bis zu 12 Stunden verspätet einnehmen, ohne dass es den Schutz vermindert. Es kann aber zu einer leichten Hormonschwankung kommen und das kann schon bewirken, dass sich die Blutung verzögert. Das macht aber nichts!

Ich nehme schon lange eine Minipille (keine Kombination). Die muss man durchnehmen und hat eigentlich gar keine Blutung. Ich habe aber ständig zwischendurch welche, wenn ich die Pille nur eine Stunde zu spät nehme, und sie wirkt trotzdem einwandfrei.

Mit Pille und Kondom bist du sehr sehr sicher, eine Schwangerschaft ist bei richtiger Anwendung des Kondoms eigentlich sowieso auszuschließen. Und falls doch mal ein Kondom was hat, würde immernoch die Pille greifen. Also hast du 99% Schutz der Pille und von dem 1% hast du noch 99% des Kondoms also... die Chance ist verschwindend gering, dass irgendwas passieren könnte. :)

Trotzdem, ich kenne das, habe auch immer Angst, jetzt warte einmal ab, die Blutungen kommen schon noch.

Liebe Grüße

Shurimas Tochter

Bitte beschäftige dich mal mit deiner Verhütungsmethode.

Unter der Pille hat man keine Periode,sondern lediglich eine künstliche Entzugsblutung.Diese Blutung kann aber jederzeit ausfallen,sich verschieben oder auch sonst seltsam auftreten.Ob du diese Blutung bekommst oder nicht,ist aber völlig egal,da sie im gegensatz zu einer echten Menstruation keinerei Aussagekraft besitzt.

Wenn du eine aussagekräftige Blutung haben willst,um dich sicher zu fühlen,bist du mit der Pille (und generell mit hormonellen Verhütungsmethoden) falsch beraten.

Du bekommst gar keine Periode, wenn du die Pille nimmst. Statt dessen bekommst du eine durch den Hormonentzug in der Pause künstlich ausgelöste Abbruchblutung. Die kommt nicht immer auf den Tag und die Stunde genau, sie kann sogar mal ganz weg bleiben. Das hat erst mal gar nichts zu sagen. Erst wenn sie zwei Mal hintereinander weg bleibt, sollte man mal zum Frauenarzt gehen und das abklären lassen.

Wenn du die Pille immer korrekt genommen hast, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass du schwanger bist. Wenn deine Pille eine Nachnahmezeit von 12 Stunden vorsieht, macht es auch nichts, dass du sie mal sieben Stunden später bekommen hast.

Nach Periode mit Freund geschlafen und nicht verhüte - besteht ein Risiko der Schwangerschaft?

Ich hatte bis vorgestern noch meine Tage, und gestern habe ich jetzt mit meinem Freund geschlafen, und wir haben nicht mit Kondom verhütet.
Da ich Sonntag eine Pille in der ersten Einnahmewoche vergessen habe, bin ich mir nun nicht sicher, ob der Empfängnisschutz noch gewährleistet ist.
Besteht also ein Risiko der Schwangerschaft?

...zur Frage

Kondom mit Pille oder Kondom ohne Pille oder Pille ohne Kondom?

Was sagt ihr ?
Oder ein ganz anderes Verhütungsmittel

...zur Frage

Reicht Verhütung nur mit Pille?

Ich verhüte jetzt schon seit einem Jahr mit der Pille. Zusätzlich haben wir bisher immer ein Kondom dazu benutzt. Nicht aus Angst vor Krankheiten (da brauchen wir uns keine Sorgen machen), sondern eher für die doppelte Sicherheit.

Jetzt wollen wir allerdings auch mal ohne Kondom Sex haben. Doch auch wenn ich weiß, dass ich die Pille jeden Tag, zur gleichen Zeit einnehme und auch noch nie vergessen habe, ist es mir einfach unangenehm. Ich will nur auf keinen Fall schwanger werden!

Reicht die Verhütung nur mit Pille und würde es einen Unterschied machen, ob er in mir kommt, oder außerhalb?

...zur Frage

Nehme die Pille, kann ich auf‘s Kondom verzichten?

Hey liebe Community,

meine 16 jährige Schwester Fragte mich gestern, wenn sie die Pille ab nächster Woche nimmt. Ob sie dann das Kondom nach‘m Monat oder so weg lassen kann.

Sie verhütet momentan nur mit dem Kondom. Würde ab nächster Woche die Pille bekommen.

die frage ist jetzt, reicht die Pille zur Verhütung oder sollte man das Kondom zusätzlich weiter benutzen?

...zur Frage

Sex während der Pillenpause ohne Kondom geschützt?

Hallo,

mein Freund und ich haben letztesmal während meiner Periode ohne Kondom miteinander geschlafen. (Er ekelt sich da nicht vor, es macht ihm nichts aus und mir auch nicht.)

Nun hat meine Freundin gesagt, dass ich jetz schwanger sein könnte.

ABER: ich habe mir meinen Pillenbeipackzettel sehr oft durchgelesen, bevor ich mit der Pille angefangen habe (ich nehme sie seit ca. 7 Monaten) und ich habe auch beim Frauenarzt sehr gut aufgepasst und mich informiert. Und daraus habe ich gelesen und gehört, dass wenn man die Pille in den 3 Wochen korrekt einnimmt (was ich gemacht habe) man auch während der Pillenpause geschützt ist. Und dann macht es da ja auch keinen Unterschied ob mit oder ohne Kondom (ich meine jetzt nur Schwangerschaftstechnisch, ich weiß dass alles mit den Krankheiten!)

Oder habe ich da was falsch verstanden, und man muss während der Regel ein Kondom verwenden? (Aber während der Regel ist man ja sowiso 'unfruchtbar'?) Ich will jetzt auch nicht wissen, ob man eines verwenden soll, sonder nur ob kein anderer Schutz mehr besteht!

danke

...zur Frage

Pille durchgenommen und Periode bekommen?

Hallo Leute!

Ich nehme die Pille seit November 2017 durch (also jetzt das 3. Monat) und in meinem Blister sind noch 4 Pillen (3. Woche), aber ich habe heute schon meine Blutung bekommen.

Ich nehme die Pille (Midane) seit eineinhalb Jahren und habe das schon ein paar Mal gemacht. Normalerweise müsste es ja kein Risiko geben, da mir mein Frauenarzt gesagt hat, dass man sie bis zu 3 Monate durchnehmen könnte, was auch in einigen Foren steht.

Ich habe es gemacht, weil in diesen 3 Monaten ein paar wichtige Termine angefallen sind an denen ich nicht unbedingt meine Periode haben wollte.

Ich habe meine Blutung fast 1 Woche zu früh und mache mir natürlich sorgen. Ich habe die Pille jetzt seit 2 Wochen sehr regelmäßig genommen, habe sie aber in der 1. Woche am 3. Einnahmetag vergessen und am 4. Einnahmetag zeitgleich 2 Pillen eingenommen.

Ich hatte vor 2 Tagen das letzte Mal Sex und es wurde zusätzlich mit einem Kondom verhütet.

Ist das eine Zwischenblutung oder ein Zeichen für die Unwirksamkeit? Besteht die Möglichkeit auf eine Schwangerschaft?

Ich hoffe auf schnelle Antworten!

Vielen Dank schonmal!

-Cladl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?