Periode bekommen, Schwangerschaftstest negativ, trotzdem Schwanger?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte das auch nur das ich kein aufgeblähten Bauch habe. Sondern Brustwarzen sehr empfindlich Übelkeit und Unterleib ziehen stechen. 1 Monat lang dann kamen doch Blutungen 5 Tage lang. Wo die zu Ende waren fingen sie Symptome wieder an. Alle test negativ. Termin beim FA erst in 2 Wochen.

Ich weis nicht ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch 1 mal noch meine Regel und dann war ich im 2 Monat schwanger wo ich es erfahren habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass du schwanger bist. Ich hab auch einen regemässigen Zyklus, aber letztes Jahr war ich auch einmal einen Monat überfällig. Ohne schwanger zu sein. Der aufgeblähte Bauch kann alles mögliche sein. Klingt aber nicht nach einer Schwangerschaft. Ich hab z.B auch öfter mal einen aufgeblähten Bauch, aber gerade die erste Zeit der Schwangerschaft hatte ich das nicht. Da waren die Symptome ganz andere.

Wann hast du denn den Schwangerschaftstest gemacht? Gerade erst, oder gleich als du überfällig warst? Wenn du ihn ganz am Anfang gemacht hast, dann kanns natürlich auch sein, dass die HCG Konzentration im Urin noch nicht hoch genug war. Ich hatte nämlich in der Schwangerschaft auch noch einmal Blutungen. Im zweiten Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

E gibt zwar grundsätzlich nix, was es nicht gibt - aber eine Schwangerschaft klingt nach Deiner Schilderung eher unwahrscheinlich. Der FA wird sicherlich eher sowas wie eine Zyste finden - und da Deine Mens zurückgekommen ist, hat sich das Problem vermutlich einfach biologisch in Luft aufgelöst. Nachgucken lassen solltest Du trotzdem - um sicher zu sein, dass alles OK ist. Sonst machst Du Dir nur noch wochenlang Gedanken um nix ;) Bine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?