Periode 9 Tage zu spät trotz starker Menstruationsbeschwerden?

1 Antwort

Hallo, es kann auch daran liegen, dass du vielleicht eine Zyste an den Eierstöcken hast. Entstehen unteranderem auch durch Stress. Da kann es passieren, dass du deine Periode verspätet oder garnicht bekommst.

Lass das besser mal von deiner Frauenärztin abklären.

Periode überfällig - Noch wegen Pille Danach?

Meine Periode ist jetzt seit 2 Tagen überfällig. Normalerweise ist sie immer regelmäßig, manchmal mal 1 Tag zu spät. Am 06.07 habe ich die Pille danach genommen, weil ich Petting mit meinem Freund hatte und mich echt da reingesteigert habe, schwanger zu sein, obwohl das echt seeeehr unwahrscheinlich wäre (außerhalb der fruchtbaren Tage, kein sex, Sperma ist mit sehr großer Sicherheit nicht in meine Scheide gelangt.).. Jedenfalls habe ich im Juli dann ganz normal meine Tage bekommen (was mich echt gewundert hat, da sie wirklich SEHR pünktlich waren). Diesen Monat bin ich nun schon 2 Tage überfällig.. Liegt das noch an der Pille Danach ? Obwohl ich letzten Monat meine Periode so pünktlich bekomme habe ? Oder muss das andere gründe haben ? Ich war in letzter Zeit nie 2 oder mehr Tage überfällig....

...zur Frage

Zykluslänge 35 Tage normal oder schwanger?

Hallo, bei meiner Freundin lassen die Tage auf sich warten :(

Sie hat normalerweise einen Zyklus von 28-30 Tagen. Der letzte Zyklus ging allerdings 33 Tage. Das letzte mal Ihre Periode hatte Sie vom 12.07. bis zum 17.07.

Sie nimmt keine Pille. Wir haben direkt nach den Tagen 3 mal Sex ohne Kondom gehabt. Allerdings ohne Ejakulation. Am 26.07. hatte Sie einen Arzttermin dort wurde gesagt das die Schleimhaut schon gut aufgebaut ist und kein Ei zu sehen ist. Was auch immer das heißen mag. Vom 23.07. bis 02.08. hatten wir Sex mit Kondom. Laut Ihrer App und Zyklusrechner sollten die Tage am 10.08, kommen. Sie hat auch Ausfluss was laut ihrer Aussage normal ist nach dem Eisprung und mit Einsetzen der Periode aufhört. Sie hat auch Unterleibschmerzen wenn auch nur wenig. Sie sagt es fühlt sich so an als würden sie kommen. Am 14.08. und 15.08 hat sie jeweils einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin gemacht. Beide negativ. Was ist da nur los? Ist sie schwanger, krank? Können sich Zyklen verschieben? Es sei dazu gesagt das sie momentan mehr arbeiten muss als sonst. Zu ihrem Alter sie ist 26.

Danke!

...zur Frage

Ich hatte während meiner Tage, mehrmals ungeschützten Verkehr!

Habe knapp 3 Tage dannach, wo ich meine Periode immernoch hatte, einen Schwangerschaftstest gemacht. Der Test hat ein negatives Ergebnis angezeigt. Kann es trotzdem sein, dass durch meine Periode, der Schwangerschaftstest verfälscht wurde ?

...zur Frage

Periode viel zu stark nach Kupferball (OP)?

Ich habe mir Anfang Juli den Kupferball einsetzen lassen, aber dann im September war ich unvorsichtig mit meiner Menstruationstasse und habe versehentlich an dem Faden des Kupferballs gezogen, der war dann ein Stockwerk tiefer, aber verloren habe ich ihn nicht. Eine Woche später hat mein Frauenarzt ihn wieder richtiggelegt, dies musste aber unter Narkose stattfinden. Danach habe ich ein paar Tage lang leicht geblutet. Jetzt habe ich, zum ersten mal nach der OP (sehr pünktlich) meine Periode bekommen und jetzt blute ich wie verrückt. Ich habe heute schon vier Tampons vollgeblutet, und zwar große. Das ist nicht mehr normal. Es ist einfach so wahnsinnig viel Blut!

Ich werde mir morgen gleich mal Nahrungsergänzungmittel bei der Apotheke kaufen, um den Eisenmangel auszugleichen, denn ich weiß nicht, was ich sonst noch tun könnte.

Ein wenig Angst habe ich schon. Klar habe ich im Juli nach dem Einsetzen mehr als sonst geblutet, aber seit der OP ist das schon echt brutal.

...zur Frage

Periode 8 Tage zu spät trotz Menstruationsbeschwerden?

Habe nicht die Befürchtung schwanger zu sein. Mir ist weder übel, noch spüre ich sonstige Arten von Symptomen. Kann es daran liegen, dass ich seit 2 Monaten nun Vollzeit arbeite? Im Juli kam sie noch Pünktlich. Schmerzen sind da und ich habe auch das Gefühl, es kommt, aber dann doch nicht.

...zur Frage

Schmerzen und Krämpfe nach verspäteter Periode

Hallo. Ich bin 14 Jahre alt und habe folgendes Problem: Meine Periode kommt relativ pünktlich, alle 30 Tage, diese dauert dann 5-7 Tage und ich verspüre dabei keinerlei Krämpfe oder Schmerzen. Leider ist es so, dass sich meine letzte Periode verschoben hat. Undzwar auf 46 tage, das ist ohne Frage zu lang. Ich habe mich schon im Internet informiert und gelesen, dass sich die Menstruation bei Jugendlichen verschieben oder ausfallen kann, durch Stress und so. Ich hatte in den letzten Wochen auch Stress und so weiter. Aber nun ist meine Periode seit 3 Tagen vorbei und jetzt habe ich starke Krämpfe und ein durchgehendes Ziehen im Unterbauch. Und wenn ich mit meinem Fingern an den Scheideneingang komme, spüre ich dass es viel trockener wirkt als normalerweise. Ich habe im Internet von der "Endometriose" gelesen und habe jetzt Angst dies könnte bei mir der Fall sein. Danke für Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?