Performance Unterschiede von DDR3 und DDR4?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Unterschiede sind marginal und werden auch meist durch schlechtere Zugriffszeiten wieder wettgemacht.

Interessant ist das z.B. in Computersystemen in denen es auf jede Millisekunde ankommt (Mir fiele so etwas wie automatisierter Optionenhandel ein) und die Progamme komplett im RAM laufen.

Für Privatanwender ist die DDR4 nur in Hinblick auf zwei Option interessant: Beim nutzten der iGPU (da die GPU hier den RAM als vRAM nutzt) und als SODIMM, da DDR4 RAM einen geringeren Verbrauch als DDR3 RAM aufweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das merkt man nicht beide sind gleich schnell als Gamer uninteressant. Ist eher was für Benchmark oder Highscore Tests.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DDR 4 1600MHz?! Gibt's das überhaupt? Meinst du nicht eher DDR 3 1600MHz? DDR4 fängt doch mit 2133Mhz an?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?