perfektes alter für erstes mal?

10 Antworten

  • Das Hauptkriterium sollte schlicht und einfach sein, dass sich beide aufrichtig gegenseitig ineinander verliebt haben, und zwar wirklich mit Haut und Haaren begehren, tiefe Zuneigung empfinden, Vertrauen und Nähe spüren.
  • Außerdem sollten beide miteinander sexuelle Erfahrungen schrittweise erleben und allmählich steigern, also nicht gleich von Null auf 100, also von Unerfahrenheit zu Vaginalverkehr übergehen. Also erst einmal Nacktheit, Zärtlichkeiten, Petting, dann Handbetrieb und Oralverkehr kennenlernen, erogene Zonen erforschen, sich gegenseitig zum Höhepunkt bringen und Anatomie, Erektion, Ejakulation kennen und als angenehm empfinden.
  • Du schreibst schon in Deiner Frage "abgesehen von der Reife" und ich denke, damit hast Du einen ganz wichtigen Punkt genannt, von dem man eben auf gar keinen Fall absehen sollte. Genau darauf kommt es an. Dass man Sex als wirklich ausgesprochen intim erkennt, reif genug ist, sich nicht aus Neugier oder aus Erwartungsdruck hinzugeben, sondern nur aufgrund von Verliebtheit und Begehren. Dass man reif genug ist, die Verantwortung für Verhütung zu tragen, und erwachsen genug, es auch wirklich jedes Mal zu tun.
  • Wenn Du unbedingt ein Alter hören willst, dann denke ich, sollte es eher nicht vor dem 16. Geburtstag stattfinden, aber es schadet auch nicht, wenn es noch ein paar Jahre länger dauert. Lieber etwas später als zu früh.
  • Bitte versuche klar zu unterscheiden zwischen "schwärmen für" (toll finden, interessiert sein an, gerne kennenlernen wollen), "verliebt sein in" (Euphorie, rosa-rote Phase, Herzklopfen, Fixiertsein auf die Person, Ausblenden schlechter Eigenschaften, Überhöhung guter Eigenschaften) und "sich lieben" (tiefe Zuneigung, ein warmes Gefühl der Geborgenheit, Nähe und Vertrautheit). Unterscheide außerdem klar zu "begehren" (sexuell erregend finden, gerne Sex haben wollen, ins Bett wollen).

Das perfekte Alter ist meiner Meinung nach, wenn Du diese Person liebst und Dein ganzes Leben mit ihr verbringen willst. Wenn Du weißt, dass Du im Falle einer Schwangerschaft Freudensprünge machen würdest und Dich der Mann auf Anhieb heiraten würde. Lass Dich bitte von niemandem unter Druck setzen. Warte lieber zu lange als zu kurz. Die Zeit vor dem Sex kommt nie wieder. Nütze sie für Gespräche, Klärung, Spaß.

Ich bin der Meinung, dass man vor dem 17. Lebensjahr noch kein Geschlechtsverkehr haben sollte. Ich meine, davor waren wir noch 'Kinder' und haben mit Barbies gespielt und dann kommt auf einmal das dran, was man im Sexualunterricht nie hören wollte. Versteh sowie so nicht, warum es alle immer so eillig haben. Sollte doch was ganz besonderes sein, meiner Meinung nach. :D

Was möchtest Du wissen?