Perfekter Geburtstagskuchen gesucht!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also das mit dem perfekt ist so eine Sache, das sieht nämlich jeder etwas anders, aber schau mal:

Schokoladenkuchen

Zutaten

1 1/2 Tasse/n Mehl, glutenfrei, helle Mischung 1 TL Sojamehl 1 Pck. Weinsteinbackpulver 1 Prise Salz 3/4 Tasse Zucker 200 ml Flüssigkeit (z. B. Sojamilch, Reismilch, Wasser, Kirschsaft, ...) 3 EL Kakaopulver (gehäufter EL) evtl. Bittermandelöl evtl. Mandel(n), gemahlen 150 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl oder 150 g vegane Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verrühren. Wenn die Masse nicht mehr klumpig ist, ist der Teig fertig.

Man sollte immer noch etwas mehr Flüssigkeit bei der Hand haben. Manchmal ist die Masse recht zäh. Der Teig sollte leicht reißend vom Löffel gleiten, nicht flüssig sein und nicht zäh.

Dann alles in eine vorbereitete Backform geben und bei 150 – 170°C Umluft ca. 30 - 40 Min. backen. Stäbchenprobe machen!

Wer es mag, kann beim Teig noch variieren: Den Kakao weglassen, dafür Kokosraspel verwenden und kein Bittermandelöl, sondern Zitronenaroma! Das schmeckt auch sehr lecker.

Im Rezept sthet zwar für Kinder, aber kann man auch für andere Altersklassen nehmen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/2185141350881244/Schokoladenkuchen.html

...oder eine Maulwurfstorte: http://www.chefkoch.de/rezepte/2366681375799960/Maulwurfstorte.html ...gutes Gelingen :-)

0

Lemon meringue cake

Was möchtest Du wissen?