Perfekte App zum Japanisch lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo VintageRosen,

Ich habe Japanisch auf die klassische Weise gelernt, d.h. mit einigen Lehrbuechern, einiges an Unterrricht mit und durch Japanern, viele Aufenthalte in Japan und vor allem viel Zeit - ich lerne auch gegenwaertig noch. Ich bin sicher kein Sprachtalent und, wenn du auch "nur" das Hoerverstaendnis und Sprachfaehigkeiten erlangen willst um in 2-3 Jahren in Japan arbeiten zu koennen, dann knie dich rein.

"Japanisch im Sauseschritt" ist ein guter Anfang fuer ein Lehrbuch. Um Unterricht und japanische Lehrbuecher (ja, komplett in japanischer Schrift) wirst du nicht herumkommen. Apps sind hier ein Einstieg bzw maximal Ergaenzung.

Wieso so streng und durchaus an deiner Frage etwas vorbei?
Du willst in Japan arbeiten? Dann sei dir gewiss, dass perfekt, oder zumindest nahe am Perfekten, Japanisch sprechen solltest um ueberhaupt in die naehere Auswahl zu kommen. Man faehrt nicht einfach mal nach Japan und sagt: "Hey hier bin ich. Ich sprech 'Deutsch fließend, Englisch sehr gut und Spanisch und Französisch recht okay', also bin ich fuer die Rezeption in eurem Hotel geeignet."
Gerade japanische Hotelgaeste - in Japan - sind irrsinnig anspruchsvoll und haben viele kleine Wuensche, die moeglichst auch auf diese Weise und immer mit einem Laecheln erfuellt werden sollen (und das auch nach einer 10 Stunden Nachtschicht... an Rezeption). Keine halbwegs anspruchsvolle Unterkunft kann sich in Zeiten von Tripadvisor bzw dessen japanischen Ausgaben travel.rakuten oder Jalan, wo Kundenbewertungen meist ueber Kleinigkeiten aber besonders ueber die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals gefuehrt werden, wirklich leisten, alles andere als professionelle Angestellte zu haben - und die Personen an der Rezeption sind die sprichwoertlichen Aushaengeschilder.

Also, lange Rede kurzer Sinn: Wenn du wirklich Japanisch lernen willst, um in 2-3 Jahren kompetent an der Rezeption eines Hotels in Japan stehen zu koennen (was ich dann immer noch von anderen Faktoren abhaengt, ob du das ueberhaupt machen koennen wirst bzw ob man dich das laesst), dann solltest du von nun an mindestens 1-2 taeglich dich dem Japanischen zuwenden, und vor allem auch nicht der Schrift verwehren. (Was machen, wenn Gaeste im Hotel irgendwelche geschriebenen Brochueren dabei haben und du anhand dieser etwas erklaeren sollst?)

Ehrlich, ich denke es ist moeglich, aber der Weg dorthin fuehrt nicht ueber ein paar Apps. Weiteres, wenn du es so weit geschafft hast, dann ist ein Job in einem japanischen Hotel nicht mehr interessant. Offen gesagt, du solltest eventuell andere Methoden in Betracht ziehen, wie du guenstig in Japan einen Aufenthalt machen kannst.

Fuer dein Erlernen der japanischen Sprache aber wirklich: Toitoitoi!

Beste Gruesse aus Tokyo
Johannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
VintageRosen 06.10.2016, 21:22

Danke. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Einfach danke :3

1

Was möchtest Du wissen?