Perfect Blue (Anime) Ende offizielle Erklärung?

2 Antworten

Ich habe das als Teenager gesehen und fand es sehr verstörend. Begriffen habe ich es in dem Alter überhaupt nicht und hatte ziemlich lange Albträume ;) da sagt mir nochmal wer Anime seien nur für Kinder...

Hier ist es ausführlich erklärt:

https://peachsalmanac.com/perfect-blue-satoshi-kons-masterpiece/

https://www.google.com/amp/s/de.manga.tokyo/otaku-articles/was-macht-perfect-blue-so-furchteinflosend/amp/

Aber wirklich alles verstanden habe ich bis heute nicht. Und ich denke, es ist auch nicht gewollt, dass der Zuschauer jede Szene versteht und Realität mit Einbildung oder Rumi von Mima durchgängig unterscheiden kann. Ich finde den Film gerade deshalb gut, weil ich ihn nicht ganz entschlüsseln kann.

Sie hat ja auch mima nur erfunden wegen Traumas, sie wurde ja auch richtig vergewaltigt und das es für nen film war, hat sie auch nur eingebildet ihr richtiger name war Yoko oder so

0

Ob es eine offizielle Erklärung gibt, weiß ich nicht, aber man kann es anhand des Anime auch schon selber erklären.

Rumi ist vollkommen von Mima als Popstar besessen und die herbe Enttäuschung über ihren Rücktritt führten dazu, dass sie so sehr in die Rolle von Popstar-Mimia überging und glaubt sie wäre Mima.

Der fanatische Fan wurde von Rumi beauftragt. Durch Arbeitsdruck, Drohbriefe, das veröffentlichen jeden ihrer Schritte und allem möglichen Privaten durch einen Unbekannten, verliert sie immer mehr die Nerven, gerät unter Verfolgungswahn, wird in den Wahnsinn getrieben und Fiktion und Realität verschwimmen vor ihren Augen.

Woher ich das weiß:Hobby – Jahrelanges Sammeln/Lesen von Manga & Schauen von Anime

ja aber das ende ist ein mindfuck, besonders in der japanischen version

1
@champ1997

Das soll es auch sein ;) Schau dir auch Paranoia Agent, Paprika oder Millennium Actress von Satoshi Kon an. Das Verschwimmen von Realität und Fiktion ist ein beliebtes Mittel in seinen Anime.

0

Sie hat ja auch mima nur erfunden wegen Traumas, sie wurde ja auch richtig vergewaltigt und das es für nen film war, hat sie auch nur eingebildet ihr richtiger name war Yoko oder so

0

Was möchtest Du wissen?