perd unausgelastet-reiten etwas gefaehrlich-wie foerdern?

4 Antworten

Ist die Kraftfutterration angepasst? Wenn nicht, dann sollte das unbedingt gemacht werden sonst herrscht Protein Überschuss. Außerdem sollte sie mindestens einmal am Tag rauskommen(falls das noch nicht so ist). Viele Pferde sind ja vorallem im Winter besonders "knackig", Buckeln also oft und sind auch mal miesepetrig und frech, wenn sie zu viel Energie haben. Richtig auslasten tun natürlich lange Ausritte. Entweder 1-2 Stunden Schritt, oder wenn es die Bodenverhältnisse zulassen ein wenig Ausdauer Training im Galopp. Aber auch Dressurarbeit lastet aus. Wenn du das Pferd 1- 1 1/2 Stunden richtig gut dressurmäßig reitest, also viele Übergänge, aber auch mal 5 Minuten galoppieren, Seitengänge zwischendurch einbauen, Zügel aus der Hand kauen lassen etc. sollte es danach eigentlich gut ausgelastet sein. Immer schön abwechslungsreich bleiben, also auch mal Cavaletti oder Stangen einbauen, Springgymnastik etc. Wenn sie sich anfangs schweer stellt, locker zu werden, vor dem Reiten ruhig 15 Minuten ablongieren und dabei auch mal richtig vorwärts galoppieren lassen. Nach der Trainingseinheit nochmal auf jeder Hand 2-3 Runden im leichten Sitz galoppieren, dabei zulegen und aufnehmen. Das powert aus. Am besten wäre natürlich, wenn jeden Tag was mit ihr gemacht würde. Gibt es vielleicht bei euch am Stall eine Führmaschine oder sowas? Vielleicht kann sie ja jemand nettes mit da rein stellen. Aber wenn Pferde jeden tag rauskommen, dann überstehen die auch mal 2-3 Tage ohne dass sie geritten werden und sind danach auch nicht total bekloppt

Ihre besi ist schwanger, nicht nur 3 Tage lang. Die weidenverhältnisse sind momentan so schlecht,dass sie nur einen kleinen auslauf haben,und sie hat nur 2 Beteiligungen die woche

0

Du könntest sie z.B. Longieren, mal spazieren gehen zum ausgleich, bodenarbeit, Gedächnissübungen(Verbeugung beibringen, es gibt auch noch vieles mehr) LG Eichhoernchen84

Laufen lassen, longieren, Weidegang, Freispringen... wie man ein Pferd halt so bewegt. Viele sehen reiten als alltäglich und selbstverständlich an, dabei vergessen viele, dass es etwas ganz besonderes bsein soll und es viel lustigere, andere, gesündere Fprmen der Bewegung gibt

Nackt Reiten?

Hey, Ich (w/16) würde gerne Mal nackt Reiten. Also irgendwo mit dem Pferd ausreiten gehen oder so. Hat da jemand ne Idee, wo man das machen kann? Kann man sich vielleicht irgendwo Pferde "mieten" wo man dann zbs ne Stunde Ausreiten gehen darf?

...zur Frage

Wie kann ich ein Pferd richtig stellen ?

Hallo :) ich habe reiten auf einem freizeitreithof gelernt. Jetzt hab ich aber eine neue rb den ich beim reiten stellen muss.... ich weiß allerdings nicht wie das geht. Hoffe es kann mir jemand erklären. Danke im voraus

...zur Frage

Bodenarbeit Pferd? Was kann ich tun damit meinem Pferd nicht langweilig wird?

Hallo :) ich wollte mal zur Abwechslung mit meiner Reitbeteiligung nicht reiten, sondern etwas Bodenarbeit machen. Was könnte ich da machen und wie lasse ich die z.B Seitwärtsgänge, Rückwärts usw. Laufen?

...zur Frage

Wie kann ich dem Pferd zeigen " Ich bin der Boss "?

Hallo also ich reite in nächster Zeit ein Pferd das schon länger auf dem Hof ist und der Besitzer hat mich gefragt ob ich es reiten möchte. ich habe zu gesagt also reite ich jetzt das Pferd 2 mal in der Woche also 1 mal im Unterricht und Montags einmal. Ich bin es gestern geritten da ich auf dem Hof war um mich um meine RB zu kümmern als ich los wollte hat der besi gefragt ob ich jetzt reiten möchte ( das war da erste mal das ich ihn geritten bin ) also machte ich das Pferd fertig. Ich ging in die Halle und stieg auf ( der Besi hat zugeguckt und mir Tipps gegeben ) das Pferd war total gut ging gut im Schritt also sollte ich antraben das hab ich gemacht aber als ich angaloppieren wollte ging er schritt. Der Besi hat gesagt ich solle es nochmal versuchen. Das Pferd ist wieder durchpariert es hat mich total genervt und nach dem 5. mal erfolg los hab ich den besi gefragt ob er mich an die longe nehmen konnte hat er getan und es ging perfekt. Ich schätze das Pferd denkt ich bin klein und es kann alles machen mit mir was es will. meine frage: Wie kann ich dem Pferd sowol beim reiten als auch in der Box oder der Koppel zeigen das ich der Boss bin?

Danke schon mal im vor raus LG

...zur Frage

Ausreiten mit untrainierten Pferd...ab wann schädlich?

Wie schon in der letzten Frage erwähnt... Anfang nächster Woche möchte ich mit der alten Stute Ronda mal wieder ausreiten. Der Grund ist, dass eine Freundin mit ihrem Pferd angeboten hat uns zu begleiten und ich sicher bin, dass Ronda es mögen wird gemeinsam mit einem anderen Hoppa unterwegs zu sein. Ich weiß das.

Sie wird so ca einmal wöchentlich von mir gerittten. Dann aber nicht so lange. (Also Führen-30 min reiten-Heimführen).

Ansonsten Bodenarbeit und Spaziergänge an der Hand.

Fakt ist, sie ist es gewöhnt weite Strecken zu laufen, aber nicht mich so lange auf dem Rücken zu haben. Meine Freundin kommt aber extra mit dem Hänger zu uns, also möchte ich schon mind eine Stunde ausreiten.

Schadet es Ronda, plötzlich mehr leisten zu müssen als sonst? Wir wollen va Schritt reiten, also nicht wie die Verrückten durch den Busch. Aber ist für ihren Rücken trotz Sattelpad eine Herausforderung...

Was sagt ihr? Rein körperlich betrachtet zumutbar ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?