Per Vorauskasse bezahlte Medikamente nicht angekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich beziehe seit mindestens 10 Jahren monatlich Medikamente per Versandapotheke.  Es ist noch keine Sendung abhanden gekommen.

Die Apotheke ist gewerblicher Versender und haftet deshalb auch für den Versand. Bestehe auf der Rückzahlung, die Apotheke kann sich dann selbst um den Verbleib der Ware kümmern.

Hattest du der Apotheke Vorkasse angeboten, oder hat sie das von dir gefordert? Mir erscheint die Angelegenheit dubios.

cleverly 22.02.2017, 12:11

Habs dummerweise angeboten, einfach um schneller meine Sachen zu bekommen!;-/ Danke Dir!

0

Das kommt mir komisch vor , ich bestelle schon seit Jahren bei 2 verschieden Onlinepotheken , bisher habe ich immer alles nach wenigen Tagen erhalten.

Der Versender haftet , wieso bezahlst Du per Vorkasse  und warum nicht mit Paypal ? Welche online apotheke ist es denn ? Damit man nachschauen kann ob das öfter vorkommt  

cleverly 22.02.2017, 12:09

Hallo ninamann,ja komisch ,habe ich sonst nie gemacht bei Online Apotheken! Ich dachte , dann gehts schneller mit der Lieferung!

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich das mit PayPal machen soll! Bisher ging immer alles bestens!;-(

Es handelt sich um die Eurapon Apotheke mit Sitz in Bremen!

Danke ,daß Du so schnell reagierst! ;-)

1
ninamann1 22.02.2017, 12:55
@cleverly

Die Kundenmeinunugen sind sehr unterschiedlich

https://de.trustpilot.com/review/www.eurapon.de

Es sieht danach aus , als sein was schief gelaufen.

Die online Apotheke soll bei DHL nachforschen , nicht Du, das kannst du gar nicht 

Paypal ist eine sichere zahlmethode , kommt die Ware nicht an , hast Du Käuferschutz und bekommst Dein Geld zurück

Ich bezahle wo es geht mit paypal, der Verkäufer hat sein Geld binnen Sekunden, ist verpflichtet versichert zu versenden und muss das auch schnellst möglich erledigen

3

Danke ninamann für Deine Mühe,die Bewertungen lesen sich sehr interssant!

Jetzt bekam ich eine folgende ,unfreundliche Nachricht, nachdem ich mit weiteren Schritten drohte,:" das man jetzt die Ersatzbestellung abgeschickt hat!! Wenn die Nachricht von DHL käme , das ich die Hauptbestellung und Ersatzbestellung bekommen habe,beides bezahlen muß!"

Ganz schön frech!

Dabei ist die ausgebliebene H'bestellung schon seit 21 Tagen bezahlt!;-/

ich habe ja keinen Ersatz bestellt, sondern er steht mir zu!

Also so können diese keinen Kunden vom Hocker reisen! Dabei hatte ich vor 11/2 jahren schon mal eine große Bestellung geordert!

Das war wahrscheinlich auch der Grund , daß ich darum die Bestellung telefonisch machte und Vorkasse anbot, um den ganzen Internetkram zu umgehen!

Mal sehen , obs ankommt!

Gruß

c.

Was möchtest Du wissen?