Per SVERWEIS mehrere Produkte aber verschiedene Firmen auswählen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Beschreibung ist nicht eindeutig, ich schlage vor, Du erstellst für jeden Anbieter eine weitere Zeile, also zB in einem Blatt namens Liste so:

SpalteA || __B__ || __C__ || __D__

Ware || Laden || Gebindegröße [kg] || Preis [€]

Mehl || Aldi || 0,5 || 0,49

Mehl || Edeka || 0,5 || 1,14 

Dann gibst Du auf einem zweiten Blatt in A1 Mehl ein, in B1 Edeka.

dann in

C1: {=index(Liste!C:C;Vergleich($A1&$B1;Liste!$A:$A&Liste!$B:$B;0))}

liefert die Gebindegröße, eins nach rechts kopiert den zugehörigen Preis ($ beachten!) Kannst die beiden Ergebnisse dann dividieren=>€/kg

Wenn Du willst, auch direkt:

{=index(Liste!D:D;Vergleich($A1&$B1;Liste!$A:$A&Liste!$B:$B;0))/index(Liste!C:C;Vergleich($A1&$B1;Liste!$A:$A&Liste!$B:$B;0))}

Ergebnis €/kg

Achtung: Dies sind Matrixformeln! Die geschweiften {Klammern} NICHT miteingeben, sondern die Formel anstatt mit einfachem Enter mit der Kombination (gleichzeitig) Strg+Shift+Enter abschließen (nach jeder Neubearbeitung wieder!!!). Die {Klammern} entstehen dann automatisch.

Schreibtechnisch nimmst Du am besten die rechte Strg- und Umschalttaste, dann gehts mit einer Hand und lässt sich auch leichter merken!

Die Formeln darfst du jederzeit als Block verschieben, bei den Daten in Liste aber darfst du nur GANZE Spalten versetzen, keinesfalls nur Bereiche daraus!

Es ginge auch -aber etwas komplizierter, indem Du alle Lieferanten mit gleichen Daten in der gleichen Zelle aneinanderhängst ,  aber das arbeite ich jetzt nicht aus, sofern nicht ausdrücklich gewünscht.

Kommentar von Iamiam
20.10.2016, 00:06

Letzteres ging jetzt doch recht schnell:

=INDEX(Liste!C:C;VERGLEICH("Mehl"&"*"&"Aldi"&"*";Liste!$A:$A&Liste!$B:$B;0))

Anstatt "Aldi" kannst du auch einen Bezug auf eine Zelle schreiben, wo wahlweise Aldi oder Lidl etc drinsteht, dsgl natürlich mit Mehl (den Bezug natürlich ohne Gänsefüßchen. Schreibst du das aber doch direkt rein, kannst du es so abkürzen: "Mehl*Aldi*"

Pass aber auf, dass es wirklich Mehl heißt und nicht Weizenmehl oder Mehl Typ 405, denn wenn Du "*Mehl*Aldi*" suchst, hättest du wahrscheinlich mehrere Ergebnisse, von denen nur das erste wiedergegeben wird, unjd das ist fast garantiert nich das gewünschte (zB Buchweizenmehl oder Maismehl kommen vor Mehl!)

3

Hmm die Frage ist etwas schlecht verständlich...

Suchbegriff Mehl ist klar. Das steht also auch in der Liste mit verschiedenen Anbietern.

Was soll nun nach der Eingabe "Mehl" passieren?
Eine Liste anzeigen mit den verschiedenen Händlern und den jeweiligen Preisen oder soll vorher noch ein Anbieter ausgewählt werden und erst dann der eine gültige Preis angezeigt werden? Das macht für die Formel einen großen Unterschied, ob es mehrere Ergebnisse gibt oder ein eindeutiges Ergebnis.

Was meinst Du mit dem letzten Satz "bei Mehl soll nicht Aldi stehen"?

Was möchtest Du wissen?