per selfhost auf ftp homeserver zugreifen

1 Antwort

Aus meiner Sicht müsste das funktionieren. Da der HTTP-Zugriff funktioniert, würde ich erst mal dazu raten, die Portweiterleitung auf dem Router zu kontrollieren.

ja, das hatte ich dann auch in verdacht, zurück in der wohnung musste ich feststellen, dass die einstellungen im router nicht mehr da waren. entweder hat er sich das nicht gemerkt, oder ich hab zu speichern vergessen :) jedenfalls funktioniert das jetzt, danke :)

0

Dateien über Putty und ssh kopieren

Moin zusammen,

ich mlchte wissen, wie man vom windwos client mithilfe des puttys über ssh (port 20) dateien vom ubuntu client zum windows client kopieren kann.

oder geht das nur über ftp oder sftp? bitte nur über terminal/putty und nicht über winscp!

danke für eure tipps!

...zur Frage

Windows 10 - Bash on Ubuntu on Windows - SSH2-RSA Priv Key erwartet Eingabe von "passphrase" jedoch ist kein passphrase gesetzt, warum?

Moin,

"Kleines Update unten zuerst lesen, bitte!"

ich hab gestern einen Linux Debian Server aufgesetzt und hab dort den Login via Passwort abgeschaltet. Es werden lediglich RSA Schlüssel akzeptiert.

Mit Putty kann ich auch wie gewohnt auf dem Server "einloggen", wie man im Bild sehen kann. Wenn ich das ganz nun via "Bash on Ubuntu on Windows" versuche, erwartet SSH ein Passwort bzw "passphrase". Ich habe allerdings kein Passwort gesetzt! Via Putty funktioniert es wunderbar. Lediglich über die Bash geht es nicht.

Was ich bereits versucht habe, ist einfach mal einen Key zu erstellen, welchen ich mit einem Passwort versehn habe, allerdings wenn ich dann das Passwort eingebe, geht es auch wieder nicht. Bekomme dann:

Bad passphrase, try again for /home/xearox/.ssh/id_rsa:
Bad passphrase, try again for /home/xearox/.ssh/id_rsa:
Bad passphrase, try again for /home/xearox/.ssh/id_rsa:

Leider ist hier auch schon mein Latein am Ende. Ich nutze lieber die Ubuntu Bash on Windows als Putty. Aber mit Putty geht es halt und mit der Bash nicht ;-)

Was ich auch gemacht habe ist:

ssh-add id_rsa

allerdings auch hier:

xearox@Predator:~/.ssh$ ssh-add id_rsa
Enter passphrase for id_rsa:

Es ist kein Passwort gesetzt, mit Key mit Passwort bekomm ich den Fehler, dass das Passwort falsch sei.

Wenn ich das ganze auf meinem HomeServer versuche, funktioniert es auch nicht. Ist ebenfalls ein Linux Debian Server. Habe dort meinen SSH Key im Verzeichnis %h/.ssh/ als id_rsa gespeichert. Keine Passphrase gesetzt. Versuch ich das ganze mit dem Private Key, bei dem ein Passwort gesetzt ist, wird das Passwort nicht akzeptiert! :-(

Kann mir hier irgendwer helfen? Wäre super =)

Kleines Update: Ich habe den RSA Key via Putty-Gen erstellt. Erstelle ich nun einen Key via Linux direkt. Also "ssh-keygen -t rsa" dann funktioniert es. Dann wird auch kein Passwort verlangt! Kann mir das wer erklären?

...zur Frage

Wie kann ich beim Raspberry Pi auf /media/pi/... per SSH zugreifen?

Wenn ich über SSh dahin navigiere komme ich bis /media. Dann mit "cd pi" kommt "Permission denied". Wie bekomme ich die Erlaubnis?

...zur Frage

Was kann man mit macOS Server anfangen?

Welche praktische Aspekte hat man mit macOS Server für den Mac???

Da ist zwar eine ausführliche Beschreibung was es alles beinhaltet: https://itunes.apple.com/de/app/macos-server/id883878097?mt=12

Aber ich frage mich nach wie vor welchen praktischen Nutzen man hat wenn man Privat (also kein Unternehmen) am werkeln ist?

So Sachen wie: Kalender, Mail, Kontakte (Synchronisation) verläuft ohne hin über iCloud, oder nicht? Außerdem besteht kein Zugriff auf das Server wenn das Gerät ausgeschaltet ist, oder doch? Ich würde gerne mehr erfahren wofür Ihr ggf. dieses System nutzt.

...zur Frage

Putty mit Raspberry Pi anmelden?

Hallo, ich kann mich mit mit Putty von meinem Computer auf meinen Raspbarry Pi an melden. Der Benutzername "pi" funktioniert, aber das Passwort "raspbarry" nicht. Woran kann das liegen? Ich habe auch "raspbarrz" ausprobiert (falls die Tastatur in Putty englisch ist.

...zur Frage

Zertifikatsfehler bei DDNS?

Hi leute. Hab mir eine DDNS auf selfhost erstellt und möchte mich nun auf diese draufschalten, bzw diese benutzen. Allerdings bekomme ich in allen Browsern (außer Internet Explorer) einen Zertifikatsfehler. "Diese Website ist nicht sicher...". Weiß jemand woher ich ein solches Zertifikat bekomme, oder wie man das umgehen kann, dass ich diese dns auch aus Chrome benutzen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?