Per Nachnahme,über den Tisch gezogen von Interabo.

4 Antworten

Wenn ihir online, per telefon oder schriftlich bestellt habt, dann habt ihr ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Schickt das Paket zurück mit einem Begleitschreiben wo vermerkt wird das ihr von eurem Rückgaberecht gebrauch macht und das ihr eine Überweisung auf euer bankkonto erbetet. Setze eine Frist von 4 Wochen, innerhalb dieser Zeit kann man eine Rückerstattung schon erwarten. War die Ware (ohne Versand und NN-Gebühr) teurer als 40 Euro, dann könnt ihr es sogar unfrei zurücksenden.

Sie haben, anstatt ein falsches Paket einfach wieder zurückzusenden, in den Müll geworfen, dass jemand anderes brauchte könnte, und verlangen nun noch das Geld zurück?

Ein bisschen frech meinen Sie nicht?

Und selbst wenn es ihr Paket war, so hättes Sie es zurücksenden müssen, wenn Sie ihr Geld zurückhaben wollen.

Da die Ware bereits im Müll entsorgt ist stehen die Chance das Geld zurück zu bekommen bei Null. Die Firma könnte sonst die Ware ja an jemand anderen weiterverkaufen. Dies ist nun nicht mehr möglich also wirst du auf den Kosten sitzen bleiben.

Was möchtest Du wissen?