per nachnahme versenden

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Empfänger zahlt bar beim Überbringer und sieht deine Kontodaten nicht. Gruß Mel.

aber auch bei versand für 1,45€ oder?

0
@Riri18

Wenn du den Brief aufgibst, bestimmst du den Nachnahmebetrag - unabhängig vom Porto des Briefes. Musst mal bei der Post gucken im Portokalkulator, was Nac hnahme gerade kostet, gab oder gibt da gerade eine Änderung wegen der Umsatzsteuer. Nicht zu vergessen, die 2€ Übermittlungsentgelt, dass der Empfänger vor Ort beim Postmann zahlt.

0

Per Nachnahme bedeutet, dass der Bote der das Paket ausliefert das Geld von dem Empfänger erhält und dann das Logistikuternehmen (Post, DHL,Hermes usw ) das Geld auf Dein Konto überweist. Der Empfänger sieht auf keinen Fall die Kontendaten. Sendungen per Nachnahme sind aber recht teuer und das Geld braucht manchmal bis zu 2 Wochen, bis es auf Deinem Konto ist. Die Sicherheit die man hat liegt allerdings darin, dass das Auslieferungsunternehmen das Paket erst dann herausgibt, wenn der Empfänger das Geld bar bezahlt.

Was möchtest Du wissen?