Pentecost / Pfingstler in Afrika und Ihre Ansichten zu Emmanuel.tv, T. B. Joshuan und Beschneidung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man muss unterscheiden zwischen der Beschneidung von Jungen und Mädchen. Viele Religionen (Juden, Moslems und diverse Sekten) praktizieren die Beschneidung bei Jungen. Ich kenne sehr nette Leute der Pfingsgemeinde, die sehr hilfsbereit und freundliche sind, allerdings auch etwas "weltfremd" (kein Fernsehen, Mädchen dürfen nur in langen Röcken und Kleidern laufen, aber nicht in Hosen, trinken keinen Kaffee oder Alkohol usw.) Ob ihre Jungs beschnitten werden weiß ich nicht, aber Mädchenbeschneidungen gibt es dort auf keinen Fall, denn das ist Verstümmelung und ein Verbrechen. Jungs werden auch vielfach aus anderen, nicht religiösen Gründen, beschnitten (z.B. in den USA, Australien, Kanada, in vielen afrikanischen Staaten). Das ist wirklich nichts besonderes, denn auch in Deutschland lassen sich manche Männer aus hygienischen oder kosmetischen Gründen beschneiden. Ich gehe mal davon aus, dass auch dein Mann beschnitten ist. Dann kennst du das und brauchst dir darum keine großen Sorgen zu machen und zum Thema Mädchen würde ich ihn konkret fragen, ob er so etwas vorhätte. Weigere dich dann dazu strickt und droh mit Trennung, wenn er das Ernst meinen sollte (was ich nicht glaube). Sag ihm, du lässt deiine Tocher nicht verstümmeln.

Ja mein Mann ist beschnitten.

Dazu muss ich sagen, seine Schwester hat ihre Jungs mit 1Jahr Beschneiden lassen (nicht im KH da man es dort nicht "richtig" macht= nicht genug wegschneidet) Sie selbst ist auch "Beschnitten" gehört ebenfalls,wie seine ganze Familie diesen Pfingstlern an, und meinte zu mir: Sie würde es selbst auch bei ihrer Tochter machen lassen...das gab mir sehr zu schaffen.

0
@Wissen88

Danke für die Erklärung. Wie gesagt, sei bei einem Mädchen stur und lass es auf keinen Fall irgend wie beschneiden. Falls du einen Jungen bekommst, nun gut. Ich bin auch beschnitten und es ist nicht das Schlechteste. Lass aber dann nicht zuviel wegschneiden, damit die Vorhaut noch etwas Spiel hat. Es gnügt, wenn die Eichel später freiliegt.

0
  1. Ich denke das ist relativ, denn niemad seines Glaubens würde diesen als Sekte bezeichnen, doch ich denke das ist auch nicht wirklich relevant.

2./3. Seit mein Mann (aus Nigeria) T.B. Joshua schaut, ist er geradezu besessen davon und hat dadurch unser ganzes Familienleben zum Nagativen verändert. Er legt die Bibel wortwörtlich aus, möchte nun unbedingt mit der ganzen Familie nach Lagos zu T.B. Joshua. Unser Familienleben leidet sehr darunter und ich glaube dass es daran wohl auch bald zerbricht. Er setzt unsere 11jährige und mich unter massiven Druck, mit ihm die Bibel zu lesen und seinen (die meines Mannes) eigenen Auslegungen blos kein Widerwort zu geben. Er ist so sehr anders geworden seitdem und wird immer extremer und fanatischer. Er schaut T.B. Joshua in jeglicher freien Zeit und hat für seine Familie keinerlei Raum, andererseits lässt er auch keinerlei andere Meinung zu.

  1. Da meine Schwiegermutter in Nigeria seit über 40 Jahren gegen die Beschneidung bzw. Verstümmelung von Mädchen mit Erfolg ankämpft, erübrigt sich dieses Thema auch für meinen Mann. Jungen werden aber nach wie vor beschnitten.

Ich denke nicht, dass T.B. Joshua an sich eine wirklich gefährliche Person ist, aber für manche Menschen, die psychisch ohnehin nicht so auf der Höhe sind (z.B. Choleriker) und welche die sich bei Begeisterung total mitreißen lassen, daran können Familien zerbrechen. Doch für solche Menschen können auch ganz andere Dinge in den Abgrund führen, wenn sie sich nicht helfen lassen wollen und keinen Zugang für andere Menschen finden möchten.

Dir wünsche ich alles erdenklich Gute für euer kommendes Kind und für eure Ehe!

Da wäre erst mal das Wort Beschneidung näher zu definieren.

Eine Beschneidung bei Mädchen ist keine Beschneidung, sondern eine Kastration und ich habe noch von keiner christlichen Bewegung gehört, die das bringt, obwohl man nie nie sagen sollte.

Natürlich handelt es sich um eine Sekte und ja, die Pfingstler haben gerade in Afrika riesigen Zulauf. Aber was genau hast du denn nun damit zu tun, dass dir diese Leute Angst machen? Ist dein Mann Anhänger dieses T. B. Joshuan? Und natürlich sollte man sich von solchen Gruppierungen fernhalten.

Oh ok, jetzt habe ich es falsch gemacht... die "Antwort" die ich geschrieben habe gehört natürlich hier her.

0

Ja mein Mann ist anhänger dieser Gruppe und da ich schwanger bin, ist dieses Thema für mich gerade sehr wichtig.

Oh, das ist nicht so schön. Besteht er denn darauf, dass euer Kind in diesem Glauben erzogen werden soll? Ich persönlich würde mich ja mit Händen und Füßen dagegen wehren als Mutter.

0
@Dummie42

Ja er will sein Kind gläubig erziehen, ich habe mich damit eig nicht wirklich auseinander gesetzt,da er mich mit seinem Glauben nicht belästigt. Ich mit nicht gläubisch und möchte auch meinem Kind die wahl lassen, ob und an was es glauben will. Als ich mit ihm darüber gesprochen habe, habe ich ihm dies auch so gesagt.

Er bleibt aber dabei...er möchte unser Kind im Glauben erziehen

0

Was möchtest Du wissen?