Pentagram und pentagram?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ursprüngliche Pentagramm ist das mit der Spitze nach oben, es ist Symbol für die fünf Elemente nach Aristoteles, für den Menschen (siehe Da Vinci). Es war auch ein heiliges Symbol der Aphrodite etc. . Es ist auch an Sakralbauten insbesondere aus der gotischen Epoche zu finden.

Es galt auch im Mittelalter als Bannzauber gegen böse Dämonen. Wer Faust I kennt, dürfte um diese Verwendung wissen (der Drudenfuß an der Türschwelle, der Mephistopheles Pein bereitete).

Éliphas Lévi führte dann im 19. Jahrhundert das umgekehrte Pentagramm als Zeichen für Satanismus ein, teils unter Einbindung eines Ziegenkopfes (Baphomet läßt grüßen).

Die Variante mit dem umgekehrten Pentagramm ist also recht jung, das aufrechte Pentagramm aber ist eigentlich immer kultur- und religionsübergreifend ein sehr positives Zeichen gewesen.


Ok danke also spitze nach oben damit ist mir sehr geholfen.

0
@Svoplsok

Es darf nur nicht vergessen werden, daß das Wissen über das Pentagramm im Durchschnitt durch irgendwelche Horrorserien oder -filme geprägt ist, damit also diese Differenzierung nicht als geläufig unterstellt werden kann.

Gemeinhin wird angenommen :"Pentagramm Teufel, Pentagramm Hexen, Pentagramm böse."

1

Wikipedia gibt dir Auskunft! Geht echt schneller,als hier alles aufzuschreiben. Das "echte" zeigt mit der Spitze nach oben... Spitze nach unten soll einfach alles auf den Kopf stellen, das Gegenteil symbolisieren 

Was möchtest Du wissen?